Tor Verkehr verdoppelt, in einer Woche hin höchsten Stand

2013-12-28  |  Comebuy News

Die Zahl der Menschen, die mit dem Tor-Anonymität-Netzwerk hat in einer einzigen Woche verdoppelt erreichte die höchste seit das Projekt starten, Aufzeichnung Verkehr vor fast vier Jahren.

Comebuy Verwandte Artikel: UK Zeitungen online SuccessBotnet Meister Befehl ausblenden und Steuerungsserver innerhalb des Tor-Netzwerks schlägt Verkehr Datensatz über ChristmasUsage für Tor-Doubles in Folge der sichere e-Mail Herunterfahren, Ankunft des Netzes PirateBrowserTor verwendet, um Skynet Botnet command

Die höchst ungewöhnliche Sammlung begann sehr plötzlich an einem Tag, 19 August, die geschätzte Anzahl von Clients verbinden durch eine Probe von mehreren Dutzend spiegeln eine erstaunliche 1,2 Millionen pro Tag, Zahlen zeigen.

Zum Vergleich wurde der Durchschnitt der im letzten Jahr rund 500.000 pro Tag, mit dem seltsamen Höhepunkt der vielleicht knapp 600.000 Nutzern pro Tag. Davor gab es gelegentliche Spitzen, die vorübergehend Verkehr über 500.000 pro Tag getrieben haben, aber die jüngste Welle erwies sich als schwer zu erklären.

Der Aufstieg scheint nicht durch eine "Zensur-Ereignis" vertrieben wurden in einem bestimmten Land soviel ein allgemeines Bewusstsein, dass Tor nach der NSA-Überwachung-Drama und die Schließung des Edward Snowdens sichere e-Mail-Service Lavabit vorhanden ist. Eine zweite Firma Datenschutz anbieten, Phil Zimmermann's Silent Circle, bleibt sehr viel öffnen aber auch öffentlich geschlossen das e-Mail-Element der sein Angebot nach "die Schrift an der Wand zu sehen."

Eine Aufschlüsselung der Figuren unterstützt diese Hypothese, mit der Anzahl der US-Kunden als unter 100.000 pro Tag um mehr als 150.000 pro Tag nach 19 August gespickt haben. Ebenso stieg im Vereinigten Königreich Zahlen im gleichen Zeitraum von 15.000 pro Tag bis nördlich von 35.000 pro Tag.

Eine andere Theorie ist die kürzliche Freilassung von PirateBrowser, einem Datenschutz-Browser basierend auf Firefox. Diese Software eigentlich Anonymität garantiert nicht, aber einige Benutzer könnten denken, dass es die Privatsphäre bereits im Angebot durch Tor hinzufügt.

Tors freiwillige weiterhin von der Plötzlichkeit des Aufstiegs verwirrt.

"Es ist einfach zu spekulieren (PirateBrowser Werbung über Bord gegangen? Leute, die schließlich über die NSA-Sache lesen? Botnet?), aber einige guten soliden Fakten wäre sicher nützlich, ", sagt Roger Dingledine.

Die zusätzliche Belastung scheinen nicht zu viel Einfluss auf die Leistung des Dienstes in jedem Fall zu haben.

Tor verschleiert Verkehr durch routing es durch eine Reihe von verschlüsselten freiwilligen Relais, ausgewählt nach dem Zufallsprinzip, als Mittel zur Verschleierung der IP-Adresse des Absenders. Hochsichere galt es, bis Anfang August ein Firefox 17 Windows-Zero-Day-Fehler offenbart wurde als Teil der Bemühungen, die Sicherheit des Netzwerks zu untergraben.

Dieses Ereignis könnte (und vielleicht auch nicht) angeschlossen wurden zu Rechtsdurchsetzung Verhaftung eines Mannes namens Eric Eoin Marques, angeblich durch das FBI ausgeführt werden, ein Kind Porn System durch Tor. Und das ist das Risiko, das ein Datenschutz-System wie Tor nimmt; dass es so viel von den Benutzern Darknet als Menschen, der Erkennung von totalitären Staaten ausweicht verwendet wird.

Sicherlich ist Tor benutzt und missbraucht, manchmal auf unerwartete Weise. Ende Juli berichteten ESET Forscher, dass es einen Bot mit dem System als eine unorthodoxe Führungs- und Netzwerk entdeckt hatte.

« Back