Trotz Schwur Website sauber zu halten suchen Google Tests Werbebanner

2013-12-30  |  Comebuy News

Google hat trotz längst schworene weiterhin seine angesehenen einfach und sauber-Web-Design Test Banner-anzeigen auf den Suchergebnisseiten begonnen.

Comebuy Verwandte Artikel: Google stellt mobile Bannerwerbung auf PhonesYahoo verwendet Google Adsense MicrosoftGoogle Strecken Suche Blei in USGoogle Pläne Yahoo im Display AdvertisingGoogle, eBay-Sign Werbung viel Rivalen zu kämpfen

Ein Google-Sprecher bestätigte, dass es begonnen hat, testen die Werbebanner Donnerstag Computerworld.

"Wir derzeit einen sehr begrenzten, nur für U.S.-Test, in dem Inserenten ein Bild als Teil der Suche anzeigen enthalten kann, die als Reaktion auf bestimmte Marken Abfragen anzeigen schaffen", sagte ein Google-Sprecher in einer e-Mail. "Werbetreibende ihre Suchanzeigen, mit Funktionen wie Media-anzeigen, Product Listing Werbung und Image-Erweiterungen informative visuelle Elemente hinzufügen schon lange."

Der Test, der vor etwa einer Woche begonnen zu haben scheint, soll Southwest Airlines zu einer Handvoll von Inserenten gehören.

Die Sprecher nicht sagen warum Google scheint, haben ihre Haltung geändert hat, auf Banner-Werbung auf der Suchergebnisseite ausgeführt--das Unternehmen verpfändet waren vor etwa acht Jahren um nicht zu lassen.

"Es werden keine Banner-anzeigen auf der Google-Homepage oder Web Suchergebnisseiten", sagte ehemaliger Google Exec Marissa Mayer in einem Blog-Post am 22. Dezember 2005. "Es wird verrückt, schrill, grafischen Schnickschnack fliegen und überall auf der Google-Website auftauchen. Ever."

Dan Olds, Analyst bei Gabriel Consulting Group, sagte, es sei einfach, herauszufinden, der Grund für Googles scheinbaren Sinneswandel--Geld.

"Ich muss glauben, dass dies alles über Geld und immer mehr davon von Werbekunden," fügte er hinzu. "Meine Reaktion Gut? Ich mag es nicht. Wenn der Inserent Banner nicht ist, was du suchst, dann haben Sie unten auf der Seite zu sehen, andere Ergebnisse zu blättern. Nenn mich alt altmodisch, aber ich mag meine Suchergebnisse, schnell und sauber."

Jährigen Verdächtigen wird eine Menge von anderen Google-Nutzern das gleiche fühlen. Viele werden wahrscheinlich durch das plötzliche Auftreten von Banner-anzeigen über ihre Google-Suchergebnissen gereizt werden.

"Google Suche ist fast eine Art der Baubewilligung geworden, und die Menschen sind sehr daran gewöhnt, wie diese Ergebnisse zu erzielen, wird" fügte er hinzu. "Gut mit anzeigen in den Spalten. Gut mit einen relativ kleinen gesponserten Link oder zwei an der Spitze der Ergebnisse. Aber ich denke, dass viele sehen Sie Banner hinzufügen als einen großen Schritt über die Linie von Google."

Zeus Kerravala, Analyst bei ZK-Forschung, namens Bewegung als eine "große Departure" für Google.

"Es scheint, den Geist der die ursprünglichen Gründungsmitglieder Wert Stütze der Google--nicht haben eine auffällige, belebte Homepage zu brechen", sagte er. "Einfachheit und Schnelligkeit sind warum Menschen Google mag."

Im Gegensatz zu Olds nicht aber die Kerravala viel Pushback von Google-Nutzern erwarten.

"sie sind die Banner mit dem Inhalt passend, und man könnte argumentieren, dass diese Generation Leben wir in einer viel mehr visuelle Welt, ist", sagte Kerravala. "Vielleicht denken einige harte Kern Leute, die wie die 'keine Banner' Politik aufgebracht werden, aber ich im Allgemeinen, wenn der Inhalt die Suchanfrage entspricht, dann würde es informativ dem Publikum ist wohl."

Dennoch. Wenn ein Riesenbrocken Google-Nutzer auf die Banner-Anzeige-Test negativ reagieren, würde es wahrscheinlich Weg gehen.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei

Lesen Sie mehr über Internet suchen Sie in Computerworlds Internet Search Topic Center.

« Back