Trump, anziehen Rich Dads Kiyosaki Twist e-Buch-marketing

2013-12-30  |  Comebuy News

Donald Trump hat sein Auge für Förderung für e-Bücher, trainiert gemeinsam mit Robert Kiyosaki, Autor von "Rich Dad Poor Dad," in eine neue Torsion auf der traditionellen Buch signieren-Zeremonie für neu veröffentlichten Werke.

Comebuy Verwandte Artikel: E-Book Preise Kraftstoff Empörung-- und InnovationGoogle eBooks bieten bis Ende des 2009Glimpsing eine lesbare FutureMicrosoft bereitet ReaderWhere für e-Bücher zu kaufen oder erhalten sie kostenlos

Trump und Kiyosakis Co-Autor "" Midas Touch "– warum einige Unternehmer Get Rich--und warum wenige wissen" veröffentlicht wird diese Woche in den USA im e-Book und traditionellen Druckformate. Mittwoch im Trump Tower Manhattan Büro Konferenzraum mit Blick auf Central Park sitzen, die beiden Verfasser-Unternehmer erschien eine live-Chat zu Kiyosakis Seite gestreamt und durchgeführt, was ihre Publizisten gesagt wurde die weltweit erste "elektronisches unterschreiben."

Sie verwendet ein iPad und Autodesk SketchBook Pro Software, deren Signaturen, Tischkritzel die waren dann erfasst die app, von Kiyosaki's Plata Publishing heruntergeladen und auf eine spezielle Signatur-Seite, die Leser sehen werden, wenn sie das Buch auf ihren iPads download eingefügt. Die besondere Signatur-Seite werden nur für 48 Stunden, in dem Bemühen, die ersten Verkäufe anzukurbeln.

Das Buch wird auch auf anderen e-Book-Formate, einschließlich dem Kindle von Amazon und Barnes & Noble Nook erhältlich sein.

Allerdings könnte es betrachtet werden ein marketing-Gag, der poulären verweist auf Trends in der nicht nur wie Bücher veröffentlicht und vermarktet werden, sondern neue Wege, dass Autoren ihre Leser zu engagieren. Bücher können ein großes Geschäft und verkauft sich besser e-Bücher sind jetzt als print-Bücher bei Amazon und Barnes & Noble, Analysten hinweisen.

Kiyosaki selbst hat etwa 32 Millionen Kopien von "Rich Dad Poor Dad," seine persönliche Finanz-Buch verkauft, und das letzte Buch, das er mit Trump, "Warum wir wollen Sie to Be Rich," produzierte mehr als 500.000 Exemplaren, gemäß Vertreter für seine Firma verkauft.

Mit Technologie zu Markt-Büchern ist nur die Spitze des Eisbergs, laut Rich Dad Co. Direktor von Technologie Shane Caniglia. "Robert e-Bücher verwendet, um mit seinen Lesern auf neue Weise zu engagieren," wies er darauf hin. "Wir versuchen, sich mit Gemeinschaft, versucht Bücher mit neuen Videos und Inhalte um Content Fresh zu aktualisieren. Wir versuchen, Technologie zu verwenden, um ein besseres Verhältnis zwischen Autor und Leser zu erstellen."

Als e-Book-Umsätze traditionellen gedruckten Buch-Verkäufe übersteigen, ist das Rennen an mit Technik zu locken und Leserinnen und Leser, nach Samantha Adams, Director of Communications bei der New Media Consortium, eine gemeinnützige Organisation, die Forschung über Bildungs-Technologie zu behalten. "Verlage fühlen die Notwendigkeit neuer Funktionen für erweiterte Bücher um wettbewerbsfähig zu bleiben,", sagt Adams.

Funktionen wie Video und andere spezielle Inhalte für e-Readern möglicherweise nicht der Hauptgrund für e-Bücher, jedoch laut Gartner-Analyst Michael Gartenberg kaufen. "Der Hauptgrund, die Leute e-Bücher kaufen für die Bequemlichkeit," sagte er. "Wir sind nicht der Punkt noch wo die meisten Menschen kaufen, e-Bücher für die Besonderheiten," sagte er.

Dennoch macht neuer Technologie es einfacher als jemals für Verlage, e-Bücher für die verschiedenen Geräte heraus auf den Markt-Plattformen schnell zu erzeugen und eine Vielzahl von neuen Features anbieten, Adams sagte.

"HTML 5 Leser werden in der Lage, die schöne Art der Bilder zu spiegeln, Sie in traditionellen print-Bücher sehen," Adams erwähnt. HTML 5 auch sagte Verlage nur ein Format für alle HTML 5 e-Leser schreiben, sie.

Gebunden ist, e-Verlage zu helfen. "Formatierung für die verschiedenen Geräte auf dem Markt langweilig, kann sein", sagte Rich Dad Caniglia.

« Back