Twitter widersteht Vorladung zur Freigabe von Daten des Benutzers ohne Haftbefehl

2013-12-30  |  Comebuy News

ist eine gerichtliche Anordnung erfordern es, private Daten für einen Benutzer, der bei den Protesten Occupy Wall Street in New York im vergangenen Jahr mit Ruhestörung aufgeladen aufzuschlagen anzufechten.

Comebuy Verwandte Artikel: läßt Benutzer Tag Lage in TweetsGoogle unterbricht die Realtime Suche nach Deal endet in Suchfunktion anzeigen Platz rollt eine eigene Foto Beitrag Funktion, die Verzögerungen nach Dienst Glitch Umbau

Am Montag reichte das Unternehmen ein Memorandum im New Yorker Strafgerichtshof, behaupten, dass Benutzer ihre Inhalte besitzen und dass es möglicherweise verfassungswidrig, es ohne einen Durchsuchungsbefehl zu verlangen.

Der genau beobachtet-Fall betrifft Benutzer Malcolm Harris, der zusammen mit mehreren hundert anderen für angeblich marschieren auf der Fahrbahn der Brooklyn Bridge auf Okt. 1 aufgeladen worden ist.

Staatsanwälte wollen Harris' Tweets zwischen 15 Sept. und 31. Dezember 2011, um eine "vorweggenommene Verteidigung" zu widerlegen, dass Polizei oder begleitete ihn auf der Brücke Road, nach Gerichtsakten geführt.

serviert wurde, eine Vorladung auf Jan. 26 bestellt, über die Informationen, die unter Berufung auf Abschnitt 2703 des gespeicherten Communications Act zu machen. Das Gesetz verlangt einen Dienstanbieter, bestimmte Arten der elektronischen Kommunikation ohne Haftbefehl offen zu legen.

sagte Harris von der Vorladung am Jan. 30, und Harris abgelegt einen Antrag, die es aufzuheben. Ein Richter verweigert die Bewegung 20. April Urteil, das sind Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen Leistungsauftrag ", dass die Tweets, die die Beklagte gebucht nicht seine waren" und, dass Harris nicht "Eigentumsrechte".

klebt mit Harris. In seiner Denkschrift sagte das SCA ermöglicht einem Gericht zu eine Bestellung aufzuheben, die eine "unzumutbare Belastung" auf einem Service-Provider verursacht.

In ihren Argumenten, behauptet, dass seine Nutzungsbedingungen schreiben vor, dass Benutzer die Rechte an deren Inhalt behalten. Auch argumentiert, dass das SCA gefunden wurde, um das verfassungsmäßige Recht gegen rechtswidrige Durchsuchung und Beschlagnahme zu verletzen, da in einigen Fällen die Offenlegung von Informationen ohne einen Durchsuchungsbefehl erforderlich ist.

April 20 Urteils verweigerte, Harris zitiert ein US Supreme Court im Fall in dem es Bank-Kunden-Datensätze gefunden wurde gehörte zur Bank und waren nicht im Besitz des Kunden.

Aber das Gericht beachten Sie, dass New York Gerichte nicht angesprochen hatte, ob eine strafrechtliche Beklagte hatte "stehend" unterzudrücken eine Vorladung ", ein Dritter Sozialnetzwerkanschlußservice ausgestellt."

versucht, unterscheiden sich von Banken, argumentieren, dass "im Gegensatz zu Bankunterlagen, die Inhalte, die Benutzer erstellen und übermitteln sind eindeutig eine Form der elektronischen Kommunikation, der erste Änderung Schutz sowie der Schutz durch das SCA dementsprechend impliziert."

Ben Lee, ist Rechtsberatung, sagte in einer e-Mail-Anweisung, dass das Unternehmen Nutzungsbedingungen "klarstellen", die, Benutzer besitzen ihre Inhalte. "Unsere Einreichung bei Gericht bekräftigt der standhafte verpflichtet, diese Rechte für unsere Nutzer zu verteidigen", sagte er.

Die juristische Auseinandersetzung ist für seine potenziellen Auswirkungen beobachtet. Aden feinen, ein leitender Angestellter Anwalt bei der American Civil Liberties Union, schrieb in einen Blog-Post, der für eintreten für Harris applaudiert werden sollte, da Internet-Firmen eine wichtige Verteidigungslinie für freie Meinungsäußerung Nutzerrechte darstellen.

"Dies ist eine große Sache", schrieb fein. "Strafverfolgungsbehörden--sowohl Bund und Land und die Stadt Entitäten--werden zunehmend aggressiv bei ihrem Versuch zum Abrufen von Informationen darüber, was Menschen im Internet tun."

« Back