U.S. ruft 124.000 H-1 b Petitionen, 45 % über GAP

2014-01-10  |  Comebuy News

Die USA gingen 124.000 H-1 b Visum Petitionen, 39.000 mehr, als er unter zwei mieten Kappen, erfüllen kann, die Regierung sagte Montag.

Comebuy Verwandte Artikel: Mit H-1 b Kappe überschritten, Visa Lotterie werden NeededIndian, US-Unternehmen fordern Obama Maßnahmen auf visasU.S. Ruft Flut von H-1 b Petitionen auf erste DayThis Jahr H-1 b Mütze zu schneller PaceForeign OPT Studenten lange Arbeitszeiten für Niedriglöhne, erreicht wird, sagt professor

Die US Citizenship and Immigration Service eine computergenerierte Lotterie am Sonntag verteilen der Visa, die zu Beginn des Geschäftsjahres 2014 verwendet werden können, statt Anfang Okt. 1. Mit der Lotterie ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das nur ein oder zwei H-1 b Visa suchen kann auf dieselbe Stufe wie ein großen Übersee-offshore-Outsourcing-Unternehmen, das Tausende von temporäre Visa beantragt haben kann.

Die USA haben zwei Kappen, eine 20.000-Cap reserviert für fortgeschrittene-Grad Absolventen der US-Universitäten und eine weitere 65.000 GAP, die keine Einschränkungen enthält.

Advanced-Diplom-Inhaber, die unter diese Ausnahme zutreffen haben einen Rand, weil diese Lotterie zuerst gehalten wird. Die nicht ausgewählt wurden Bestandteil der 65.000 Limit.

Der H-1 b-Visa angekommen in Eile. Die Regierung begann, April 1, Petitionen zu akzeptieren und Freitag kündigte an, dass sie genug, um die GAP erfüllen erhalten hatte.

Die Mehrheit der H-1 b Visa gehen bis hin zu großen es Dienstleistungsunternehmen, nach einer Computerworld-Analyse der Daten.

Separat, bat US-Senator Chuck Grassley (R-Iowa) am Montag die Einwanderungsbehörde (USCIS) eine Aufschlüsselung zu bieten auf die Zahl der Frauen, die H-1 b-Visa zu erhalten.

An ein Parlamentsausschuss Justiz, die letzten Monat, den welche Grassley Mitglied, ist zu hören, sagte Karen Panetta, ein Professor für elektrische und Computertechnik an der Tufts University, dass die überwiegende Mehrheit der H-1 b Visa von Männern gehalten werden. Sie war für die IEEE-USA, Zeugnis, wo sie als Leiter der IEEE Frauen im technischen Ausschuss diente.

Der IEEE-USA hat einen Freedom of Information Act-Antrag eingereicht, mit der Anforderung von Daten über die Zahl der Frauen, die H-1 b Petitionen erhalten, aber noch nicht zum Abrufen der Daten auf Basis der individuellen Petition USCIS.

"Die Daten entscheidend für das Verständnis des Problems und eine Antwort zu finden ist," schrieb Grassley in einem Brief an Janet Napolitano, der Sekretär des Department of Homeland Security, das USCIS betreut. Er bittet um die Daten auf Frauen gehen zurück bis 1992.

Das letzte Mal den USA 85.000 Visa innerhalb der ersten Woche überschritten wurde im Jahr 2008 als 163.000 Petitionen empfangen wurden.

Patrick Thibodeau Abdeckungen cloud computing und Unternehmensanwendungen, Outsourcing, Regierung IT-Richtlinien, Rechenzentren und IT-Mitarbeiter-Probleme für die Computerworld. Patrick bei @DCgov auf Twitter folgen oder Patrick's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist pthibodeau@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Patrick Thibodeau Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über it-outsourcing in Computerworld der IT Outsourcing Thema Zentrum.

« Back