Überreste des Tages: Starck Kontrast

2014-01-10  |  Comebuy News

A französischer Designer auszeichnet ist nicht für Apple an einem Projekt arbeiten. Tim Cook kann auf jeden Fall die Büros einer prominenten Videospiel-Firma besucht haben. Und Amazon bietet jede Menge eine anständige Zahl von streaming Titel. Die Reste sind für Freitag, 13. April 2012 sind nicht aufrufen heute.

Comebuy Verwandte Artikel: iPod Spiele: Informationen EmergeApple iTunes erreicht 3 Mrd. Song DownloadsRoku 2 liefert billig, einfach video StreamingiPhone 3GS Benutzer YouTubeSteve Jobs zu bombardieren stellt Apple iOS 4.1

Apple sagt, dass es nicht arbeiten auf alles, was mit Philippe Starck (AllThingsD)

Nun, das war schnell genug, um Ihren Kopf drehen. Nur eine Frage von Stunden verstrichen zwischen Designer Philippe Starck Ankündigung, die er an einem geheimen, "revolutionäre" Projekt für Apple und Cupertino die Leugnung der gleichen gearbeitet hat. (Es scheint, dass er eine Yacht für Steve Jobs vor der späten Apple co-founder's Tod Gestaltung haben kann.) Das sind gute Nachrichten für dich, Philipe, weil Sie nicht wollen, Mano a Mano gehen mit Jony Ive.

Apple CEO Tim Cook entdeckt auf Videospiel Designer Valve Hauptquartier (AppleInsider)

Von dünn, dünner: Berichte haben Apple CEO Tim Cook am Bellevue, Washington Sitz der Gaming Firma Valve. Ich werde unten verdoppeln, und sagen, dass Cook gab, denn er wirklich, wirklich, seine Hände auf Half-Life 3 wollte.

Eltern-Klage gegen Apple für In-App-Käufe von minderjà ¤ hrigen Kinder bewegt sich nach vorn--in Sachen Apple In-App-Kauf Litigation (Technologie & Marketing-Law Blog)

Eine Klage von Eltern gegen Apple über InaPP-Käufe von Kinder bewegt sich an den nächsten Schritt. Die Frage dreht sich um Kinder, die potenziell riesige Gebühren voraussegeln in der Lage waren, in-app-Einkäufe zu tätigen, ohne ein Kennwort eingeben. Kein Wort über eine ähnliche Klage, wo Eltern verklagt werden, weil ihre Kinder viel besser als sie bei iPhone Games geworden sind.

Apple verbessert Apple ID Account in iTunes und auf iOS-Geräten, wodurch Nutzer (The Next Web) verwechselt

Apropos schützt Anwender, es scheint Apple ist Rahmenwerks Sicherheit: das Unternehmen ist offenbar Benutzer auffordern, Fragen der Sicherheit zu schaffen, vor dem Herunterladen von apps auf einem iOS-Gerät. Jedoch erscheinen diese Aufforderungen angeblich nur zeitweise, was einige zu sorgen, dass sie irgendeine Art von Phishing-Angriff waren. Kommt schon, Leute: Apple hat bereits alle Ihre wertvollen Informationen--was sonst müssten sie Phishing für?

Amazon vergrößert massiv seine Streaming-Bibliothek-Größe (Fast Company)

Hoppla. Sieht aus wie Amazon wurde, nun, übertreibend über die Anzahl der TV-Sendungen und Filme, die es in seinen streaming-Bibliothek hat. Insbesondere hat das Unternehmen jede Episode einer Show in seinen insgesamt "mehr als 17.000 Filme und Fernsehshows." gezählt seit In anderen News hat Amazon jetzt etwa 6 Hojillion Bücher zum Verkauf zur Verfügung (wenn Sie jedes Wort als separates Buch natürlich zählen).

« Back