UK Data Center Industrie Nachfrage boomt, sagt CEO TeleCityGroup

2014-01-08  |  Comebuy News

Trotz der jüngsten Erweiterungen in anderen Teilen Europas erwartet TeleCityGroup CEO Michael Tobin weiteres Wachstum in seiner bestehenden britischen Markt Daten Center gefragt.

Comebuy Verwandte Artikel: Elastichosts-Debüts in Hong KongColt kauft ThinkGrid zum Ziel KMU Wolke GrowthEquinix erweitert kündigt seine australische TeamSalesforce (endlich) mit Sitz in Großbritannien Rechenzentrum, für 2014Salesforce.com CEO der Regierung mangelnden Wolke Fortschritt knallt

Colocation Center Datenanbieter hat erweitert seine Operationen in größeren Teilen Europas vor kurzem mit einer Reihe von Akquisitionen beschäftigt. Dabei hat die Übernahme der finnischen Firma Tenue für £3,7 Millionen, und die £25 m Kauf der Sadece mit Sitz in Istanbul.

Rede auf Rechenzentren Europas 2013, erklärt Tobin, daß die beiden Akquisitionen Hubs für Datenverkehr, der durch von Russland und dem Nahen Osten, bzw. sein werden.

Allerdings fügte er hinzu, dass es noch viel Nachfrage nach Ausbau in Großbritannien Markt als auch in Europa weiter. Das Unternehmen besitzt derzeit drei Einrichtungen in Londons Docklands, vier in Manchester, sowie andere in Dublin, Amsterdam, Frankfurt, Mailand, Paris und Stockholm.

"London ist immer noch eine weiße hot-Markt und in die Docklands-Anlage gibt es ein hochgradig vernetzten Raum", sagte er. "Markt ist wirklich stark - möchte ich denke, dass wir mehr Kapazität kommen auf es verkünden konnte."

"Amsterdam ist auch sehr stark, und Sie sollten weitere Mitteilungen von uns sehen."

Außerhalb von London verwies Tobin auch auf Investitionen in Manchester als zugunsten des Betreibers Geschäft in Großbritannien.

"Du musst nachdenken, wo die Internet-Hubs sind. Manchester war in dem Sinne, das du hast die BBC und die ganzen Medien dynamisch nach oben verschoben, da sehr relevant. Rund sechs Prozent der britischen Internet-Datenverkehr durchläuft es."

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen in den letzten Quartalen erhebliche Investitionen in ihre bestehende Infrastruktur gemacht hatte.

"Wir haben weitere Investitionen in unseren bestehenden Märkten als in jedem anderen Zeitraum in unserer Geschichte genommen. Wir verbrachten über £170 Millionen in unsere bestehenden Markt im vergangenen Jahr, und erhöht die Kapazität von 26 MW Kunden Leistung in einem Jahr. "

Tobin ausgeschlossen irgendwelche Pläne für TeleCityGroup, die im Vereinigten Königreich, Amazon Web Service-Operationen unterstützt, um in Cloud-Services selbst zu verschieben.

"Wenn ich dachte, ich wäre mit IBMs auf Amazonen konkurrieren ich wahrscheinlich mich täuschen sein würde," sagte er.

"Wir machen die Basis Kerninfrastruktur wirklich gut, und wir machen eine gute Rendite, so dass ich denke, dass wir mit dem stick. Die Location der Wahl, werden wir wie wir den Speicherort der Wahl für Anbieter von Cloud."

« Back