UK übernimmt der erweiterten CO2-Emissionen-system

2014-01-10  |  Comebuy News

Die Environment Agency hat das neueste Modul seine CO2-Emissionshandel, zur Adresse industrielle Werke und Kraftwerke implementiert.

Comebuy Verwandte Artikel: Environment Agency stellt open-Source-wissen, ManagementBCS 'einfacher' CO2-Reduktionsverpflichtung SchemeNew EU-Agentur zur Verwaltung von großen IT-Systeme mit Bürger DataUK offiziellen TargetsEnvironment Agentur Halbierung der CO2-Emissionen verfehlen begrüßt

Modul 2 von der Emissionen Trading Scheme Workflow Automation Project (ETSWAP) automatisiert die Prozesse mit der Berichterstattung CO2-Emissionsdaten für stationäre Anlagen, die durch der Europas-Emissionshandelssystem (EU ETS) abgedeckt.

Das Modul wurde von SFW bereitgestellt und verwendet werden kann, wenn Betreiber Berichte über alle ihre Kohlendioxid-Emissionen im Jahr 2011 bis zum März 2012-Termin einreichen.

Das erste Modul der ETSWAP wurde von SFW vor, über einem Jahr geliefert, so dass Luftfahrt-Betreiber ihre Emissionsdaten für das Jahr 2010 von März 2011 Termin Berichten könnte. Dies ermöglichte die Umweltagentur der kostenlose Emissionszertifikate zu berechnen, die Fluggesellschaften für 2012, das erste Jahr zugeteilt wird, die, das Sie durch das Emissionshandelssystem abgedeckt werden.

Letztes Jahr wurde der EU-Emissionshandel-IT-System nach einen großen Schrecken, die angeblich die verschiedenen angeschlossenen Systeme in der Tschechischen Republik, Österreich, Griechenland, Polen und Estland geschlossen. Teil des Sicherheitsproblems soll gewesen sein, dass einige Mitgliedstaaten abgelehnt, Zahlen für Änderungen an ihre eigenen Systeme beauftragt die Kommission, argumentieren, dass die Schritte zu teuer waren. Dennoch hatte diese Änderungen nach die EU im Jahr 2010 entdeckt, dass Hacker Zugriff auf Kohlenstoff Zulage Listen bestellt. Es wird davon ausgegangen, dass das Problem behoben hat.

Bei den letzten Aktualisierung Großbritanniens beschafft die Umweltagentur ETSWAP im Namen aller UK-Regulatoren des Emissionshandels Systems, einschließlich der Scottish Environment Protection Agency (SEPA) und die Northern Ireland Environment Agency (NIEA).

Das Web-basierte ETSWAP-System unterstützt Compliance-Verfahren für die Regulierungsbehörden und soll es zur Durchführung ihrer Aufgaben auf effektivere Weise ermöglichen.

ETSWAP zum Kauf von anderen Agenturen in Europa erfolgt, die derzeit auf andere Ansätze, z. B. Kalkulationstabellen zu verlassen, die per e-Mail zwischen Hunderten von Betreibern und Aufsichtsbehörden gesendet werden.

Sue Aktien, nationalen Handel und regulatory Services Manager bei der Umweltagentur, sagte: "Es ist sehr wichtig für die EA, zuverlässige Systeme zu helfen, die komplexe Kommunikation zu verwalten haben und Workflows zum alle Parteien zu gewährleisten Einhaltung des EU-Emissionshandelssystems.

"Dies gilt vor allem jetzt 600 Luftfahrt-Betreiber das 700 stationäre Strahler bereits abgedeckt durch die Regelung im Vereinigten Königreich hinzugefügt wurden. Viele dieser Luftfahrt-Operatoren sind in verschiedenen Zeitzonen auf der ganzen Welt verteilt und ETSWAP ermöglicht uns, mit ihnen effektiv zu kommunizieren. "

« Back