UK wird nicht superschnelle Breitband-Ziele mit aktuellen Mittel erreichen.

2014-01-08  |  Comebuy News

Die Regierung ist wohl verfehlen ihr Ziel der Roll-out Superfast Breitband zu 90 Prozent des Vereinigten Königreichs bis 2015 mit ihrer vorhandenen Mittel nach einem Bericht von der London School of Economics (LSE).

Comebuy Verwandte Artikel: Gov ' t: Superfast Breitband ist 25Mbps und AboveHouse des Lords Regierung Superfast Breitband plansGov't Gruppe zur Überwachung der Roll-Out von 100 Mbit/s BroadbandGovernment untersuchen deckt Bereiche von England und Schottland ländlichen Breitband FundingBT erhalten rollt Faser zu einer weiteren 114 Austausch

Um dieses Ziel, öffentliche Finanzmittel bisher für die Initiative um fast das doppelte, der LSE, sagte müssten zu erfüllen, ist der Private Sektor kommen könnte.

Breitband Fördergelder, nicht nur von der Regierung steht mit einem Gesamtvolumen von £1,3 Milliarden.

LSE geschätzt, dass ein weiteres £1,1 Milliarden der Finanzierung erforderlich ist, um die Regierung Breitband-Ziele zu erreichen, und sagte, dass die £50 Millionen von Kanzler George Osborne in den Haushalt 2012 fielen "auch kurz" füllen die Finanzierungslücke zugeordnet.

Darüber hinaus sagte LSE, dass es unklar war, ob der £50 Millionen-Fonds für eine "Welle der 10 kleinere Super angeschlossenen Städte" für 'superschnell' oder 'ultraschnellem' Breitband wäre.

"Das Engagement der Regierung Universaldienst für grundlegende Breitband im ganze Land bis zum Jahr 2015 sollen ist auf Kurs.

"Die Verwirklichung der Ziele der Regierung von 100 Prozent schnell Breitbandversorgung und superschnelle Breitbandversorgung von 90 Prozent im Jahr 2015 werden nicht nur die Finanzierung aus öffentlichen Quellen zu absorbieren jedoch auch etwa gleich Finanzierung aus privaten Quellen," LSE sagte in seinem Bericht "Kosten und Nutzen der Superfast-Breitband in Großbritannien", die von Kunden und Lösungsanbieter Convergys gesponsert wurde.

LSE erwartet die Regierung sein Ziel mit 100 Prozent grundlegende Breitbandversorgung im Vereinigten Königreich bis 2015 zu erreichen, aber beschrieben sein Streben nach "die beste superschnelle Breitband-Netz' in Europa als"optimistisch"bereitstellen.

"Es ist weniger klar, wenn die Ziele der Regierung von 90 Prozent Abdeckung durch superschnelle Breitband und 100 Prozent Abdeckung durch schnelle Breitband, erfüllt sein dürften,", sagte der Forscher.

Sie glaubten, dass es auch genügend Nutzer von Superfast, Breitband bis zum Jahr 2017 für die Regierung zu rechtfertigen, öffentliche Mittel, um die restlichen 10 Prozent zu erreichen, aber vorausgesagt, dass vollständige Breitbandnutzung superfast wäre nicht wahrscheinlich bis etwa 2025, wegen dem hohen Anteil älterer Menschen, die nicht online sind.

Laut UK Digital Champion Martha Lane Fox sind 8,2 Millionen Erwachsene in Großbritannien immer noch offline.

Im vergangenen Monat kam die Regierung unter schweren Kritikers Beteiligten bemühen, roll-out Superfast Breitband im Vereinigten Königreich.

« Back