Understanding Web Host-Pläne: 7 Begriffe kennen

2014-01-10  |  Comebuy News

Wenn Sie neu in Web-hosting, kann die Schar der Pläne von vielen Anbietern Sie verwirren. Hier ist eine schnelle Einführung Was was in der Welt der Web-hosting ist.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft, Skype-Deal: A Consumer FAQWhy Sie sollte nicht Sorge über Wechsel zu IPv6 Woher Übertragung Ihrer Domain zwischen HostsWeb Host läuft Windows & Linux-ConcurrentlyWikia geben weg Web-hosting

Shared-hosting: In dieser Anordnung eine einzige Web-Server-Box in der Regel behandelt, Hunderte oder Tausende von Websites. Dies ist möglich, weil jede dieser Websites wahrscheinlich sehr klein ist und benötigt minimalen Bandbreite--weshalb Anbieter solcher Dienst für nur $4 und $5 pro Monat anbieten können. Wir haben ausschließlich shared-hosting in unserem Web-Host-Razzia.

Linux-hosting: zusammen mit shared-hosting, dieser Service ist wahrscheinlich was Sie wollen, als die überwiegende Mehrheit der Web-Entwicklung (WordPress, Joomla, Drupal usw.) alle-Tools für Linux. Linux ist für Websites mit PHP, Perl oder die meisten anderen Programmierungscode, fast unerlässlich. Aber keine Panik: Du musst wissen, Linux, ein Linux-Web-hosting-Service, da Webhoster eine grafische Oberfläche bieten, um Ihnen helfen, Ihren Weg finden zu verwenden. Alle Hosts sahen wir uns in unsere Roundup sind Linux-Hosts.

Windows-hosting: eine allgemein verfügbare Alternative ist Windows-hosting, mit dem Sie Microsoft-Tools zum Verwalten und veröffentlichen Sie Ihre Site verwenden können. Für Websites, mit denen Microsoft-spezifischen Tools, wie z. B. ASP, ist Windows wesentlich. Windows-hosting ist in der Regel teurer als Linux-Optionen.

VPS-hosting: ein virtual privater Server richtet sich an höhere-Traffic-Sites und bietet einen virtualisierten Server mit nur Ihre Website und keine andere--die Leistung können Sie verwalten oder Neustart die Website individuell ohne zu beeinflussen (oder durch beeinträchtigt wird) anderen Websites. Zur gleichen Zeit ist jedoch der Server auf freigegebenen Geräte gehostet, die viele solche VPS ausgeführt wird, also ein Hardwarefehler noch alle Seiten nach unten.

Dediziertes hosting: mit einem dedizierten Host, erhalten Sie einen Computer (oder mehr), um Ihre Website zu hosten. Andere Websites sind anderswo gehostet, so dass sie nicht Ihre Website zum Absturz oder es bog, wenn sie viel Verkehr erhalten. Klingt nett, aber dieser Dienst wird schnell teuer.

Hosting Managed: In einer managed hosting-Situation, die Host bietet Mitarbeitern zu helfen, auf Ihrer Website im Auge behalten, manuell Neustarten ist fehlgeschlagen, Servern und die technische Beratung, manchmal gegen Aufpreis. Viele hosting-Angebote--gemeinsame oder dedizierte--können auch verwaltet werden.

Colocation: Obwohl Colocation dediziertes hosting ähnlich ist, verwendet es Hard- und Software, die Sie persönlich, bieten Ihnen vollständige Kontrolle über die Website. Der Web-Host berühren nicht Server außer zu stellen Sie sicher, dass es noch eingeschaltet ist. Alles andere bleibt Ihnen überlassen. Dieser Service ist die komplizierteste-- und in der Regel die meisten teuer--bis hin zu eine Website führen.

« Back