Unternehmen riskieren Ruf mit unzureichenden mobile Qualitätssicherung

2014-01-08  |  Comebuy News

Zwei Drittel der Unternehmen weltweit Versagen Qualität Qualitätssicherung (QS) Tests auf ihren mobilen Anwendungen, obwohl das potenzielle Risiko durchzuführen, die hieraus auf ihren Ruf und Operationen.

Comebuy Verwandte Artikel: Telekom Unternehmen Arbeitsplätze CheerLayered Schutz für Software-ApplicationsCloud jetzt von 80 Prozent der FirmsPolice Jagd London Riot Verdächtigen mit verwendet "CCTV" AppBYOD macht Mitarbeiter zusätzliche 20 Stunden unbezahlte Arbeit

In einer Umfrage unter 1.500 CIOs, IT-Leiter und QS-Experten unter der Leitung von Sogeti, Capgemini und HP, stellte sich heraus, dass viele Organisationen kämpfen müssen, um die Herausforderungen der mobilen Ära, mit nur 31 Prozent offiziell testen ihren mobilen Anwendungen zu verwalten.

Derjenigen, die mobile QA-Tests durchzuführen,, entschied sich 64 Prozent, konzentrieren sich auf Leistung und 48 Prozent auf Funktionalität, während nur 18 Prozent der Organisationen vorrangiger Sicherheit, was bedeutet, dass die überwiegende Mehrheit ihrer Unternehmensdaten gefährdet sind.

Der Bericht ergab, dass zwar die Hälfte der Unternehmen noch als Inhouse-Funktion Testen ausführen, diese Prozesse sind mit neuen Technologien Schritt zu halten.

59 Prozent der Befragten charakterisiert ihre interne QS-Teams wissen über die neuesten Test Tools und Technologien als "durchschnittlich" und zwei Drittel ließ zu, dass sie nicht die richtigen Tools zum Testen von mobiler Anwendungen verfügen.

"Konsistente und zuverlässige Software-Anwendungen sind entscheidend für die Vorgänge vieler Organisationen geworden. Noch der Mangel an Vertrauen in den meisten Unternehmen interne Fähigkeiten überwachen und testen die Qualität ihrer Software voller ist, insbesondere, wenn es darum geht, mobile Applikationen,", sagte Michel de Meijer, Global Service Line testen, Capgemini Spitzengruppe.

"QS-Teams müssen ernsthaft überdenken ihre integrierte Testverfahren, Bedeckung traditionelle und neue, Mobile, Software, Schritt zu halten mit den Anforderungen der Nutzer."

Die Situation sieht zur Verbesserung, laut dem Bericht mit 53 Prozent der QS-Haushalte bis 2015 steigen. Es gibt eine deutliche Tendenz zur Investition in Testing Center of Excellence (TCOE), auch als Unternehmen suchen zu einen Rückgang der Kosten und Zeit zum Markt fahren.

Qualitätssicherung in der Wolke baut inzwischen deutlich, wie Industrie-Profis mit der Wolke als eine Testplattform bequemer geworden. Während 28 Prozent der Tests nun in einer Cloud-Umgebung auftritt, zeigt der Bericht, dass diese Prognose ist auf 39 Prozent bis 2015 zu erhöhen.

"Organisationen müssen begrenzte Ressourcen mit Innovation ausgleichen, wenn es darum geht, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit Differenzierung zu forcieren", sagte Matthew Morgan, Vice President of Hybrid es und Wolke, Produktmarketing, Software bei HP.

« Back