Upgrade von einem PC zum Bearbeiten und Brennen von HD-video

2014-01-10  |  Comebuy News

Wie aktualisiere Sie einen grundlegenden älteren PC, so können Sie bearbeiten und Brennen von HD-Videos? Unser Helproom-Experte erklärt.

Comebuy Verwandte Artikel: Arbico Elite i7-9558 HD ReviewHP P6227uk ReviewChillblast Fusion Goliath ReviewChillblast Fusionsreaktor ReviewEclipse Evolution i792R585 überprüfen

Frage welche Upgrades, ich mit meinem Dell Inspiron 530 PC herstellen soll, so kann ich bearbeiten und Brennen von HD-Videos auf einem Camcorder Panasonic HDC-HD90 erfasst? Mein PC läuft Vista und hat einen 2,66 GHz Intel Core 2 Duo E6750 CPU, 4GB DDR2 RAM, eine nVidia GeForce 8600 GT Grafikkarte mit 256MB video RAM und Twin 320GB Festplatten. Ich habe auch separate DVD/RW und DVD-ROM-Laufwerke und ein 19IN Dell-Monitor. Barry Adams

HELPROOM Antwort vielleicht mehr als jede andere Art von Consumer PC-Anwendung, HD-Videobearbeitung stellt große Anforderungen an die Hardware, was oft zu sehr langen Renderzeiten.

Sie sagen nicht, welche Bearbeitungs-Software Sie verwenden werden. Im folgenden sind die Mindestsystemanforderungen für die beliebtesten Suiten.

Pinnacle Studio: 2,66 GHz Intel Core 2 Quad oder Core i7 Prozessor.
Adobe Premiere Elements 10.0: 2GHz oder schneller Dual-Core-CPU mit SSE2-Unterstützung.
AVS4YOU: 3GHz Single-Core / 1.8 GHz Dualcore-Prozessor.
CyberLink PowerDirector 10.0: AVCHD und Blu-Ray Brennen profile erfordern einen Pentium Core 2 Duo E6400 oder AMD Phenom II X 2-Prozessor; Full-HD h. 264 und Mpeg2-Profile ist ein Intel Core i5/7 oder AMD Phenom II X 4 Prozessor erforderlich.

Ihre Wahl der Bearbeitungs-Software kann haben einen messbaren Einfluss auf Leistung und aktuellen Spezifikationen Ihres PCs ist am unteren Ende dessen, was für die Aufgabe geeignet ist.

Festplatte Kapazität ist wahrscheinlich ein Problem, aber externer Speicher ist relativ preiswert und einfach zu bedienen. Ein Blu-Ray-Brenner wäre nützlich, wenn Sie beabsichtigen, eine Menge von HD-Filmmaterial archivieren.

Ihr Dell-Monitor hat eine native Auflösung von 1440 x 900 Pixel und nicht in der Lage, Full-HD-Video ohne Skalierung. Wir empfehlen die Aktualisierung auf eine 1920 x 1080-Pixel-Display (siehe Seite 145).

Die neuesten video-Editoren nutzen Sie die Kraft Ihrer Grafikkarte Renderingleistung erheblich steigern. Aktualisieren Ihre Grafikkarte kann hier hilfreich.

Sie sagen nicht, ob Sie bereits versucht haben, bearbeiten Sie HD-Videos auf Ihrem PC. Probieren Sie es bevor Sie Ihren Geldbeutel raus; Wenn sie sich abmüht, beginnen Sie Upgrades zu betrachten. Und wenn dies der Fall ist, können Sie besser dran mit einem schnelleren Prozessor, die Ihrem aktuellen Motherboard unterstützt einen neuen PC zu kaufen sein. Suchen Sie nach einem PC mit einer zweiten Generation Intel Core i5 oder i7 Chip für die beste Leistung; Ihre mehrere Kerne eignen sich gut für HD-Videobearbeitung.

Und wenn Sie noch Ihre video-Editor ausgewählt habe nicht, installieren Sie kostenlose testen um zu sehen, das funktioniert am besten mit Ihrem aktuellen Setup.

Finden Sie unter allen Artikeln. Erhalten Sie kostenloser technischer Support im Helproom-Forum.

Verwenden Sie Windows 7-Ratgeber für mehr Windows-Beratung.

« Back