US-Agenturen Emergency Alert System testen

2014-01-08  |  Comebuy News

Keine Panik. Es ist ein Test, nur ein Test.

Comebuy Verwandte Artikel: US zur Ausgabe von Terrorwarnungen auf Facebook, TwitterFeds Trek auf CloudCloud Sicherheit Ängste übertrieben, sagt Bundes CIOFCC verschiebt sich SMS, video für Notfall CallsWORLD CUP: Faktor Mensch ist der Schlüssel zur Sicherheit

Am Mittwoch um 2 Uhr EST wird US Radio- und Fernsehstationen bricht weg von regelmäßigen Programmierung Notfall Warnungen zu übertragen, aber es ein Übungsbeispiel. Die US Federal Emergency Management Agency (FEMA) und die Federal Communications Commission führt den ersten jemals bundesweiten Test für das Notfall-Alarm-System in dem Bemühen, den Dienst auf einer großen Skala zu versuchen.

Das Alarm-System, etwa 50 Jahre alt, in verschiedenen Formen, wird häufig von lokalen Stationen, aber nie auf einer solchen breiten Basis getestet. Der Test wird für ungefähr 30 Sekunden dauern und wird aussehen und klingen vergangenen Systemtests ähnlich.

Das Notfall-Alarm-System ermöglicht es, den US-Präsidenten, sowie staatlichen und lokalen Behörden, Warnungen über Naturkatastrophen, Unwetter und andere Notfälle zu übertragen.

"Die verschiedenen Katastrophen, die unser Land in diesem Jahr hat unterstreichen die Notwendigkeit für effektive und bewährte Notfall Alarm- und Warnsysteme, die in einer Zeit der echten Notfall, in einem Augenblick, verwendet werden könnte" FEMA-Administrator Craig Fugate und FCC-Vorsitzenden Julius Genachowski schrieb in ihrem Brief an die Teilnehmer letzte Woche. "Der Test soll ermöglichen, FEMA und die FCC zu beurteilen, wie gut das Notfall-Alarm-System seine primäre Funktion ausführen würden: Alarmierung der Öffentlichkeit gegenüber einem nationalen Notstand."

Die Prüfung geschieht auf allen US-Sendung Radio- und Fernsehstationen, Kabel-TV-Systeme, Satellitensysteme, Radio und Fernsehen und Wireline-video Service-Systeme. Der Test wird nicht Festnetz oder Handy oder Internet-Services beinhalten.

Die FCC hat angekündigt, den Test im Juni, nach mehreren Monaten der Planung. Die Agentur hat bereits gefunden, dass das System nicht gebaut wurde, um die Unterstützung von Untertiteln Services und Übersetzungen, und die FCC sagte. "Daher werden viele Zuschauer, insbesondere Kabel-TV-Abonnenten, die Notfall-Warnung auf dem Bildschirm, die von einer audio-Erklärung, dass dies nur ein Test ist, begleitet wird, kann aber keine entsprechende visuelle Meldung sehen, dass"Dies ist nur ein Test,"sehen" sagte der Agentur in einer Mitteilung.

FCC und FEMA pädagogische Bemühungen konzentrierten sich auf die Öffentlichkeit wissen, was während der Prüfung erwarten lassen.

Grant Gross deckt Technologie und Telekommunikation Politik in die US-Regierung für die IDG News Service. Folgen Sie auf Twitter bei GrantGross Grant. Grant's E-mail-Adresse ist grant_gross@idg.com.

« Back