US Cellular Motorola elektrifizieren M erhält Android 4.1 Jelly Bean OTA Update

2013-11-12  |  News

Das Motorola elektrifizieren M wurde im November bei seither nur auf US Cellular verfügbar. Es gibt gute Nachrichten der Eigentümer des Gerätes, wie es begonnen, das Android 4.1 Jelly Bean-Firmware-Update seit gestern erhalten. Das Update bringt wahrscheinlich alle Funktionen, die auf anderen Motorola-Handys, d. h. die Jelly Bean-Standardsoftware sowie eine Reihe von hilfreichen Anpassungen ausgerollt wurden. Motorolas eigene Tweaks zu verlassen, werde Sie Projekt-Butter, verbesserte Benachrichtigungen und Google jetzt geht.

Google jetzt ist eine Funktion, die automatisch Ihre Benachrichtigungen in Echtzeit generiert. Das Smartphone wird mit anderen Worten, Sie nützliche Informationen wie Verkehrsmeldungen, Wetterberichte, Resultate von verschiedenen Sportveranstaltungen und Lager-Updates angezeigt. Alle Informationen werden automatisch an Sie geliefert werden, ohne auch nur zu Fragen.

Die Sprachsuche-Funktion kann sehr nützlich sein, wenn Sie Informationen über ziemlich alles benötigen. Beispielsweise können Sie für ein gutes Restaurant suchen, für den Fall, dass Sie Abendessen Pläne haben, oder Fragen Sie nach Informationen über den nächsten Bus, der eine bestimmte Station verlassen wird. Sie erhalten entweder ein Suchergebnis oder eine gesprochene Antwort für Ihre Frage.

Bessere Benachrichtigungen ist eine Verbesserung, die Sie aufrufen kann, wird Text eine Person, die Sie direkt von Benachrichtigung über verpasste Anrufe erreichbar. Aber es gibt noch mehr. Zum Beispiel, wenn Sie eine Erinnerung zu einem Treffen haben Sie erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten; Sie können Snooze verdorren die Erinnerung durch Antippen einmal oder senden Sie eine e-Mail an die Person, die Sie treffen uns, um zu sagen, dass Sie ein wenig zu spät sein werden.

Die Besitzer des Motorola elektrifizieren M sollten wissen, dass wenn eine große Software veröffentlicht wird (was hier der gleiche Fall ist), es darauf ankommen, eine Weile dauern könnte, so dass sie besser sein, Patienten.

« Back