US-Gesetzgeber fordern online, mobile Datenschutzgesetze

2013-12-30  |  Comebuy News

Der US-Kongress muss nicht wichtige Schritte zum Schutz der Privatsphäre von Web- und mobile Benutzer zu nehmen, da selbstkontrollierenden Bemühungen in der Regel die CEO Arbeiten von TRUSTe sagte Gesetzgeber am Dienstag.

Comebuy Verwandte Artikel: Gesetzgeber Frage Google auf seiner neuen Privatsphäre-PracticesSenators: neue Smartphone-Tracking Recht NeededDOJ Untersuchung e-Book-Preise, offizielle SaysLawmakers wollen Untersuchung von SupercookiesCritics sagen FTC, Obama Privatsphäre Pläne zu großen Verordnung führen würde

Bemühungen von online-Unternehmen, Datenschutzpraktiken selbst zu regulieren arbeitete "effektiv" Chris Babel, sagte TRUSTe's CEO, Mitglieder des Unterausschusses Internet von des Justizausschusses des US-Repräsentantenhaus. "Sie sahen selbst Verordnung beschleunigen ziemlich schnell in den letzten Jahren," sagte Babel.

Mehrere Abgeordnete und andere Zeugen nicht einverstanden, sagte Kongress online und mobile Datenschutzgesetze erlassen sollte, das geplante Regeln für Websites und mobile app-Entwickler erstellt. Vertreter von eBay und der Association for Competitive Technology (ACT), forderte eine Handelsgruppe mobile app-Entwickler die, beide ein neues online-Datenschutz-Gesetz.

US-Agenturen auch starke Durchsetzungsmaßnahmen gegen Unternehmen teilhaben sollten, die Datenschutzstandards zu verletzen, da Vollstreckung als Abschreckung dient, sagte Morgan Reed, Geschäftsführer des Gesetzes.

Mehrere Abgeordnete, Republikaner und Demokraten befragt Selbstkontrolle Bemühungen. "Ich habe ein kleines Problem mit den Fox-Einstellung-Regeln für den Hühnerstall", sagte Vertreter Thomas Marino, ein Pennsylvania Republikaner.

Babel und einige Ausschussmitglieder wies auf einige Anstrengungen der Branche zur online-Datenschutz-Standards, einschließlich TRUSTes Privacy-Zertifizierung und der digitalen Werbung-Allianz-Datenschutzprogramms zu erzwingen. Darüber hinaus startet der US National Telecommunications and Information Administration eine Reihe von treffen auf Datenschutzstandards, die ab Juli arbeiten.

Vertreter Melvin Watt, Demokrat North Carolina befragt Babel TRUSTes Web Privacy-Zertifizierung. Wenn ein Unternehmen nicht in Übereinstimmung mit dem Programm fällt, sagte TRUSTe warnt das Unternehmen und arbeitet mit der Firma um es wieder in Einklang, Babel.

Wenn das Unternehmen noch nicht entsprechen, zieht TRUSTe ihre Zertifizierung. "Meine Daten bereits heraus dort zu diesem Zeitpunkt", sagte Watt. "Wie bekomme ich ein Heilmittel?"

TRUSTe wird für "krasse" Verhalten die eine Sache an der U.S. Federal Trade Commission, verweisen Babel sagte. TRUSTe säumige Unternehmen an die FTC im Jahr 2008 hingewiesen hat, sagte Babel, wenn Zahlen gedrückt. Im vergangenen Jahr verletzt elf Unternehmen TRUSTes Datenschutzstandards, sagte er.

Vertreter Ted Deutch, Demokrat Florida gefragt ob und Google, zwei Unternehmen, die wichtigsten Datenschutz-Beschwerden, generiert haben sind Bestandteil des TRUSTe-Programms. Sie sind nicht, obwohl TRUSTe auf Fragen der Privatsphäre mit beiden Unternehmen arbeitet, sagte Babel.

Trotz Forderungen für ein neues Online- und mobile Datenschutzgesetz von einige Gesetzgeber, andere ausgelöst, die das betrifft könnte ein neues Gesetz der wachsenden e-Commerce und mobile app Branchen verletzt. "Wie wir denken, über die Interessen der Verbraucher und der Internet-Benutzer-Community, die wir weiterhin fördern und nicht ersticken, Innovation," sagte Vertreter Bob Goodlatte, Virginia Republikaner.

Ein neues Gesetz nicht mit neuen online-Geschäftsmodelle, mithalten kann, hinzugefügt Vertreter Zoe Lofgren, Demokrat Kalifornien. Gesetzgeber "mit Internet-Geschwindigkeit bewegen nicht," sagte sie.

« Back