US gov ' t ins Hintertreffen in sozialen Medien Rennen, sagt Experte

2013-12-30  |  Comebuy News

Die US-Regierung verliert eine Rennen im Cyberspace--ein Sozial-netzwerkanschluß-Rennen für die Herzen und Köpfe der Internet-Nutzer, sagte eine Computer-Sicherheitsexperte Mittwoch.

Comebuy Verwandte Artikel: Gesetzgeber Frage vorgeschlagene Änderung video Privatsphäre LawState Abt. Offizielle: Regierungen gegen nicht soziale Medien: kein Kommentar über Datenschutz-Regelung mit der FTCUS braucht Cyber-Notfall-Reaktion, Gesetzgeber SaysDHS um Richtlinien für die Überwachung,

Anderen Ländern-- und viele Unternehmen--verwenden Social Networking Tools zur Geltung, obwohl die US-Regierung kleine Schritte nach vorn, ergriffen hat sagte Rand Waltzman, Programmmanager Schwerpunkt Cybersicherheit bei der US Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA).

Die chinesische Regierung zahlt Bürger Social-Networking-Sites zu patrouillieren und Streit negativ reden allen staatlichen Ebenen oder über irgendeinen Aspekt des chinesischen Lebens, und Unternehmen wie Dell und Best Buy sind Training Arbeiter zur Bewältigung von Beschwerden und andere Social-Networking-Dienste, Waltzman sagte auf der Sicherheitskonferenz Anzüge und Gespenster in Arlington, Virginia.

US-Vorschriften die Regierung und Unternehmen ähnliche Kampagnen verhindern, sagte er. "Wann immer Sie wollen auf die Toilette, Sie Präsidenten Genehmigung brauchen", sagte er.

Die USA werden nicht in der Lage, seine Bewohner zu schützen, wenn es eine eigene Social-Media-Geheimdienstoperationen interagieren könne, sagte Waltzman.

Waltzman erzählte von einer US-Spezialeinheit im Irak im Jahr 2009, die eine Aufständische paramilitärische Gruppe angegriffen, getötet 16 von den Mitgliedern der Gruppe und ergriff einen "großen" Waffenlager. Sobald die US-Einheit die Szene verlassen, die irakische Gruppe zurückgegeben Gebet Matten die Körper anziehen und ein Foto von einem billigen Handy hochgeladen, sagte er. Die Gruppe legte eine Pressemitteilung auf Englisch und Arabisch.

Die Aufständische Gruppe "gemacht es aussehen wie jemand reinkommen und ermordet diese Jungs mitten im Gebet, unbewaffnet, hatte", sagte Waltzman.

In der Zwischenzeit, es die US-Soldaten drei Tage dauerte, um Zustimmung veröffentlichen ihre Videos der Kämpfe, fügte er hinzu. "Social Media mit der Zeit drei Tage ist für immer," sagte er. "Der Schaden ist bereits geschehen, und es gibt keine Möglichkeit, es wieder zu nehmen."

Wenn Waltzman eine U.S. Department of Defense offizielle vor kurzem warum die Agentur nicht mehr soziale Medien verwendet gefragt, sagte der Beamte die Agentur erforderlich, um Erfahrungen zu sammeln, bevor Sie Ideen in die Praxis umsetzen. "Um zu tun was er vorschlägt, es dauert ewig," sagte er. "Die Chinesen andererseits, ihr Konzept Praxis zur Praxis nennt. Übung macht den Meister."

US-Politiker scheinen Konflikt über den Einsatz sozialer Medien unbemerkt, Waltzman sagte. Einige China für seine Bemühungen sozialer Medien Propaganda anzuprangern, dennoch gibt es einige Beispiele in die 2010 Kongress Wahlkämpfe von Astroturfing, der Verwendung von gefälschten Nutzerinitiative, um Kandidaten zu unterstützen, sagte er.

Während US-Unternehmen und Politiker sozialer Medien in einer Vielzahl von Möglichkeiten nutzen, sagte gibt es öffentlicher Aufschrei, wenn US Intelligenz und den Strafverfolgungsbehörden prüfen, social-Media monitoring oder verdeckte Verwendungen von social Media untersuchen, Waltzman.

"What you see is dieser ganzen Social-Media-Raum absolut mit Heuchelei und Widerspruch gefüllt ist," sagte er. "Wir haben zwar unsere Hände gebunden, unsere Gegner--Nationalstaaten, terroristische Organisationen, kriminelle Organisationen, jede Art von Spinner Gruppe Sie wollen--haben völlig freie Hand, und werden weiter Vollgas."

« Back