US-Kongressabgeordnete zurück Microsoft vor der ITC

2013-12-30  |  Comebuy News

Ein Importverbot gegen die Xbox 360-Konsole hoch bezahlten US-Arbeitsplätze gefährden könnte, und das Wirtschaftswachstum in den USA fortgesetzt, da das Gerät eine der drei konkurrierenden Spielekonsolen im Mittelpunkt der US-Entertainment-Software-Industrie, eine Gruppe von Abgeordneten sagte in einem Brief an die US International Trade Commission.

Comebuy Verwandte Artikel: Nokia, HP, Verizon wieder verbietet FTC gegen Import über Normen PatentsITC Verzögerungen im Apple patent-Klage gegen HTCTech Unternehmen widersetzen regierende USITCs vorgeschlagenen Importverbot für XboxApple gewinnt Import Block auf einige HTC-DevicesMotorola am ITC in Xbox-Patentrechtsstreit gewinnt, Runde

Die Beiträge sind im Rahmen der Ermittlungen ITC Motorola Mobility Vorwurf der Patentverletzung gegen Microsoft. ITC-Verwaltungsrecht-Richter David Shaw hat ein Verbot für Xbox-Konsolen in den USA empfohlen.

Die Ausschluss-Reihenfolge könnte auch für Verbraucher nachteilig sein, und bei Investitionen in Entwicklung und Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für die Gaming-Plattform, sagte acht Mitglieder des Kongresses einschließlich Vertreter Dave Reichert, ein Washington-Republikaner.

Einige US-Kongressabgeordnete haben Unternehmen wie Verizon zusammengeschlossen und Nokia gegen Import Verbote basierend auf angebliche Verstöße gegen Standard wesentliche Patente, laut Dokumenten, die am Dienstag auf der U.S. International Trade Commission-Website veröffentlicht.

Die U.S. Federal Trade Commission hat auch wog gegen ein Verbot, wonach es besorgt war, dass ein Patentinhaber verpflichten kann FRAND (fairen, angemessenen und nichtdiskriminierenden) als Teil der Standard-Einstellung zu verarbeiten, und suchen dann einen Ausschluss Auftrag wegen Verletzung des Patents Normen wesentlicher RAND belastet als Mittel zur Sicherung von Lizenzgebühren, die mit dem FRAND-Engagement unvereinbar sein könnten. FTC machte die Eingabe im Rahmen der ITC Untersuchung Motorolas Vorwurf der Patentverletzung gegen Apple und Microsoft.

Schreiben im Auftrag der U.S. House Of Representatives Justizausschuss, Vertreter Lamar Smith, John Conyers und Melvin. L. Watt, sagte, dass ein Fehler, ein RAND-Engagement zu Ehren untergräbt das Vertrauen in das Normensystem und stört, Wettbewerb und Innovation.

Links unmarkiert, die Möglichkeit zur Nutzung von Standards wesentliche Patente um eine Ausgrenzung-Bestellung zu erhalten in beiden Produkten vom Markt ausgeschlossen oder in Unternehmen, die einen Ausschluss zu verhindern große Lizenzgebühren zahlen ergeben, die Vertreter sagte, ohne einen direkten Verweis auf die Xbox zu machen.

Mitglieder der Delegation der Illinois, darunter Vertreter Danny K. Davis, waren jedoch zu Gunsten der Unterlassungs- und ausschließenden Erleichterung gegen patent Verletzer, die keine angemessene Entschädigung wird ohne einen ausdrücklichen Hinweis auf die Xbox.

Motorola ist nicht Hersteller von Videospiel-Konsolen und Schaden für das Unternehmen wahrscheinlich durch finanzielle Entschädigung, anstatt ein Verbot der Einfuhr von der Xbox, behoben werden kann, sagte Vertreter Darrell Issa.

Motorola in Illinois war nicht sofort zum Kommentar zur Verfügung. Die Firma sagte letzte Woche in einer Anweisung würde es begrüßen, dass Apple und Microsoft zu verbinden mehr als 50 anderen Unternehmen die und Kreuz-Lizenzen auf einem FRAND-Rate für das Portfolio haben. "Bislang keine der Parteien wurde jedoch bereit, eine Cross-Lizenz zu angemessenen Bedingungen einzugehen und so finden wir alle uns in scheinbar endlosen Rechtsstreitigkeiten" It hinzugefügt.

« Back