US-Mobilfunkbetreiber bieten kostenlose Nutzung Warnungen

2014-01-10  |  Comebuy News

Großen US-Mobilfunkbetreiber startet mit freie Nutzung Warnungen für Kunden in einer Bemühung zu helfen, die Überraschung für ihre Rechnungen, die US Federal Communications Commission und einer mobilen Handelsgruppe gab am Montag bekannt zu umgehen.

Comebuy Verwandte Artikel: FCC-Umbauten Pole-Anlage Regeln für Breitband ServicesFCC Telefon Pauken ChargesFCC Vorsitzender anzugreifen: Telefon Subventionen zu beenden, BroadbandCitigroup Fragen zu bauen, wenn US Spektrum Mangel ExistsFCC Anrufe kostenlos Vorsitzender und Net öffnen

Träger Mitglieder der Handelsgruppe CTIA haben verpflichtet, zunächst freie Nutzung Warnungen an Kunden liefern, wenn sie nahe an monatlichen sprach-, Daten- oder SMS-Grenzen bekommen und sie sollen internationale roaming-Gebühren anfallen. Alle Mitglieder der CTIA in zwei der vier Kategorien Warnungen innerhalb des nächsten Jahres mit Trägern, die Bereitstellung von Warnungen in allen vier Kategorien bis April 2013 liefern, sagte Steve Largent, President und CEO der CTIA.

Die FCC hat für Mobilfunkbetreiber zu reduzieren auf so genannte geschoben "Rechnungsschock," Unerwarteter Anstieg der Kunden monatliche Rechnungen, seit Mai 2010. Einige mobile-Kunden haben sich über unerwartete Kosten in die Tausende von Dollar in den letzten Jahren beklagt Julius Genachowski, die FCC-Vorsitzenden gesagt.

Die neuen Leitlinien der CTIA sagte einen "großen Sieg für die Verbraucher", Genachowski auf einer Pressekonferenz. "In diesen schwierigen wirtschaftliche Zeiten, sogar, die eine kleine, unerwartete Gebühr auf Ihre Rechnung am Ende des Monats einen großen Unterschied machen kann", fügte er hinzu.

Mehrere Mobilfunkbetreiber bieten bereits Verwendung Warnungen, aber der Dienst ist nicht konsequent über die Industrie und mancherorts Träger für die Warnungen. Die kostenlosen Warnungen ohne Kunden, um sich für sie gesendet werden, sagte Largent.

Fluggesellschaften liefern die Warnungen vor und nach der Abonnenten monatliche Grenzen auf sprach-, Daten- und Text erreichen.

Im Gegenzug für CTIAs Engagement, um die Warnungen droppen die FCC Rulemaking Verfahren konzentriert sich auf Rechnungsschock zu beenden. Die FCC und Union Verbraucher, einer Verbrauchergruppe, die Billigung des Abkommens alert Träger für die Einhaltung der Verpflichtung überwachen, sagte Genachowski.

Parul Desai, Politik-Berater für Verbraucher Union, lobte die CTIA, sondern fordert Träger, mit vielen bieten bereits einige Warnungen, um sie vor der Fristen umzusetzen. "Wir haben gehört von vielen Verbrauchern über den Tribut unerwartete Kosten auf ihre monatliche Handy-Rechnungen zu finden" sagte sie. "Wir denken, es ist möglich, und Verbraucher verdienen zu beginnen, erhalten kostenlose Benachrichtigungen jetzt um Overcharges zu vermeiden."

CTIA-Mitglieder bieten Service auf 97 Prozent der USA Mobilfunkteilnehmer, entsprechend der Handelsgruppe. Zu den Mitgliedern zählen AT & T, Verizon Wireless, Sprint Nextel, T-Mobile USA, US Cellular und Leap Wireless.

Grant Gross deckt Technologie und Telekommunikation Politik in die US-Regierung für die IDG News Service. Folgen Sie auf Twitter bei GrantGross Grant. Grant's E-mail-Adresse ist grant_gross@idg.com.

« Back