USB zu IDE Festplattenproblem: Gewusst wie: Verwenden Sie eine USB zu IDE-Verbindungs-Kit

2013-12-28  |  Comebuy News

Wir erklären, wie eine USB zu IDE Connector Kit verwenden

Comebuy Verwandte Artikel: Wie ein PCTransfer Dateien aus der eine wirklich alte PCWhy USB 3.0 hinzu es eine gute Idee ist, ein USB-zu-SATA-AdapterExternal schwer eigene fahren Sie Kauf AdviceCopy-Daten von einer defekten PC-Festplatte

Unsere Helproom-Editor wird erläutert, wie eine USB zu IDE-Verbindungs-Kit verwenden, um eine Ersatz-Festplatte für Backup verwenden zu können.

Frage, die ich vor kurzem eine USB zu IDE-Verbindungs-Kit gekauft, so dass ich alle meine Bilder sichern konnte und video zu einem Ersatz 160 GB-Festplatte hatte ich gelogen. I 'm running Windows 7 und der Treiber wurde automatisch installiert. Das Kit wird in "Geräte und Drucker" anerkannt und wird als ordnungsgemäß angezeigt. Es zeigt sich als "USB zu ATA/ATAPI-Brücke".

Ich dachte er in "My Computer" auftauchen würde und, dass lesen und schreiben es funktioniert ähnlich, wie es mit einem Memory-Stick oder SD-Karte funktioniert. Ich würde gerne formatieren Sie das Laufwerk und Ordner darauf zu speichern, aber habe keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Jede Beratung wird dankbar.

HELPROOM Antwort hört sich an wie Sie sind größten Teil des Weges zu bekommen dies zu arbeiten, wie es scheint, dass der USB to IDE-Adapter korrekt installiert ist. Der nächste Teil der Anlage umfassen die IDE-Festplatte an den Adapter richtig anschließen.

Je nachdem, wie es zuletzt verwendet wurde, möglicherweise müssen Sie einen Jumper oder zwei auf dem Laufwerk in Master anpassen Modus. Zwei Kabel müssen auf das Laufwerk, eine für Daten und das andere für Power verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass beide nach den Anweisungen des Herstellers verbunden sind.

Sie sollten möglicherweise zu hören und spüren möglicherweise das Laufwerk, die Spinnerei in Aktion, sobald es richtig angeschlossen ist und der USB to IDE-Adapter angeschlossen ist. Wenn das passiert, ist nicht, ist es eine gute Idee, das Laufwerk wenn möglich in einem anderen PC zu testen, um sicherzustellen, dass es nicht fehlerhaft ist. Wenn Sie ein anderes IDE-Laufwerk zur Verfügung haben, versuchen Sie, die zu.

Sobald das Laufwerk korrekt angeschlossen und oben gesponnen hat, öffnen Sie die Systemsteuerung in Windows und finden Sie Verwaltung und dann auf Computerverwaltung. Hier, sehen Sie unter Datenspeicher, und klicken Sie im linken Fenster auf Datenträgerverwaltung. Alle aktuell verbundenen Laufwerke sollte auf der rechten Seite, zusammen mit ihrem aktuellen Status angezeigt. Wenn Sie identifizieren können Ihre 160GB fahren hier, Sie möglicherweise fest, dass die Formatierung erforderlich.

Wenn es Dateien, die Sie aus dem Laufwerk wiederherstellen müssen gibt, kopieren Sie sie vorher oder verwenden Sie z. B. Recuva oder EaseUS Partition Recovery-Wiederaufnahmen-Software zu, wenn Windows nicht in der Lage, das Laufwerk zu lesen scheint.

Stellen Sie bevor Sie fortfahren sicher, dass Sie das 160 GB-Laufwerk erkannt haben, wie Sie nicht versehentlich Daten auf anderen angeschlossenen Laufwerke löschen möchten.

Mit der rechten Maustaste auf die 160GB IDE-Laufwerk in der Datenträgerverwaltung und Blick auf die verfügbaren Optionen. Sie können möglicherweise einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, in dem Fall das Laufwerk sofort zugänglich von "My Computer" unter den Laufwerksbuchstaben ausgewählt werden sollte. Andernfalls müssen Sie alle Volumes auf dem Laufwerk zu löschen und neu formatieren es von Grund auf, woraufhin automatisch ein Laufwerksbuchstaben zugewiesen werden soll.

Finden Sie unter allen Artikeln. Erhalten Sie kostenloser technischer Support im Helproom-Forum.

Verwenden Sie Windows 7-Ratgeber für mehr Windows-Beratung. Oder per e-Mail unsere Helproom Editor für maßgeschneiderte Beratung.

« Back