Verizon Spektrum Deal mit Kabelgesellschaften bekämen Anhörung im Senat

2014-01-08  |  Comebuy News

Verizons Spektrum mehrere Kabel-Unternehmen beschäftigen könnte bald unter die Kontrolle der gleichen Regierung, dass AT & T erhielt während seiner versuchten Fusion mit T-Mobile kommen.

Comebuy Verwandte Artikel: Verizon könnte bald fallen unter Uncle Sams kartellrechtlichen MicroscopeLTE Spektrum: Wieviel haben die großen Träger?AT&T Chef stempelt FCC, plädiert für mehr SpectrumVerizon LTE fünf weitere CitiesTimeline hinzu: die Geburt und Tod der AT&T/T-Mobile-Fusion

IN-DEPTH: LTE Spektrum: Wieviel haben die großen Träger?

In Verbindung stehend: Verizon könnte bald unter Uncle Sams Kartellrecht Mikroskop fallen

Senator Herb Kohl (D -WIS), der den Senat Justiz-Unterausschuss für Kartellrecht, Wettbewerbspolitik und Verbraucherrechte Stühle, gab heute bekannt, dass er plant, auf die mündliche Verhandlung, die Verizons Spektrum Deal mit mehreren Kabel-Unternehmen unter dem Mikroskop gesetzt werden. Während Kohl bestimmten Terminen oder Zeugen für die geplante Anhörung bekannt geben, nicht, hat er gesagt, dass Pläne für die Anhörung waren "im Gange."

"Unterausschusses sorgfältig untersucht Fragen zum Wettbewerb auf die drahtlose und video, mit dem Endziel des Verbraucherschutzes und reduzieren ihre Kabel und Handy-Rechnungen und diese Angebote sind keine Ausnahme", sagte Kohl in einer Erklärung an die Medien veröffentlicht.

Nachricht des Kohls vorgeschlagenen Gehörs kommt weniger als zwei Monate, nachdem das US-Justizministerium ergab, dass es auch Verizons jüngsten Abkommen prüft, drahtlose Spektrum Lizenzen aus mehreren Kabel-Unternehmen zu sehen, ob sie Kartellrecht gegen zu kaufen. Insbesondere wird das DOJ untersuchen, ob die Angebote Verizon zu viel Kontrolle über drahtlose Spektrum geben, die zum Bau und Betrieb von 4G LTE-Netzen verwendet werden.

Comcast und Time Warner Bright House beschlossen Ende letzten Jahres, Verizon 122 AWS Spektrum Lizenzen zu verkaufen, die 259 Millionen Punkte Präsenz für $3,6 Milliarden abgedeckt. Verizon wird anschließend eine ähnliche Vereinbarung mit Cox Communications mit $315 Millionen in Lizenzen für 20 MHz des AWS-Spektrums ausgearbeitet. Verizon Wireless CEO Dan Mead hat gesagt, der Spektrum-Kauf "festigt unsere Netzwerk-Führung in die Zukunft" und würde Verizon liefert bessere 4 G LTE Dienstleistungen für seine Nutzer ermöglichen.

Mobilfunkbetreiber und die FCC haben freiwerdenden mobiler Spektrum eine wichtige Priorität um Nachfrage nach mobilen Daten auf 4 G Netze zu helfen. Die FCC projiziert im vergangenen Jahr, dass drahtlose Datenübertragung Nachfragewachstum zu einem "Spektrum Defizit" von 275 MHz führen wird, wenn keine neuen Spektrum von 2014 freigegeben wird. Mobile Sprach-und Datendienste ist derzeit 547MHz Spektrum verfügbar für Güter mit doppeltem Verwendungszweck.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back