Verizon verzeichnet $ 2 b inmitten Pensionskosten, iPhone-Subvention

2014-01-08  |  Comebuy News

Verizon Communications am Dienstag einen US$ 2,020000004 Milliarden-Quartal Verlust, vor allem durch einmalige Sonderaufwendungen in Höhe von $3,4 Milliarden für Abfertigungs-, Pensions- und Vorteile, sowie erhöhte Zuschuss Kosten für iPhone Verkäufe.

Comebuy Verwandte Artikel: Verizon verzeichnet $ 2 b inmitten Pensionskosten, iPhone SubsidyVerizon sieht Einnahmen, Gewinn GainsVerizon Beiträge Umsatzwachstum auf mobile AdditionsAT & T Umsatz nach unten leicht, aber Jahresüberschuss UpSprint sagt, dass es bereit für iPhones-Verkehr

Die Quartalsverlust, die $0,71 je Aktie, verglichen mit $2,64 Milliarden Gewinn im gleichen Quartal des Vorjahres war. Nicht mitgerechnet Einmaleffekte, erzielte Verizon Gewinn je Aktie von $0,52, fehlt nur die Analystenerwartungen von $0,53.

Allerdings vertreten Verizon Quartalsumsatz von $28,4 Milliarden, um 7,7 Prozent, die größte im vierten Quartal, Jahr gegenüber dem Vorjahr Zunahme der 11-jährige Unternehmensgeschichte, es gesagt. Der Umsatzanstieg war vom Mobilfunk- und Breitband-Wachstum.

"Wir hatten ein starkes Finish zu einem sehr guten Jahr 2011", sagte Finanzvorstand Fran Shammo während einer Telefonkonferenz. "Wir haben uns zu einem Unternehmen gut positioniert für die Wachstumsmärkte der Zukunft verwandelt."

Verizon berichtete $18,3 Milliarden mobile Umsatz um 13 Prozent gegenüber dem letzten Quartal 2010. Mobile Daten Einnahmen wurde um 19,2 Prozent.

Die Firma hinzugefügt 1,5 Millionen Mobilfunkkunden im Quartal endet das Jahr mit 108,7 Millionen Verbindungen. Smartphones 44 Prozent der Verizons Einzelhandel postpaid Kundenstamm, auf 39 Prozent am Ende des dritten Quartals mit Apple iPhone und Android-Geräte die Wachstumstreiber vertreten, sagte Firma Beamten.

Verizon hinzugefügt 201.000 Fios Breitband und 194.000 Fios TV Kunden im Quartier. Das Unternehmen mit einem Nettozuwachs von 98.000 Breitband-Kunden, hat jetzt 8,7 Millionen Breitband-Abonnenten. FiOS Umsatz 20 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2010 stieg, sagte Verizon Beamten.

Verizons vierten Quartal Wireline Einnahmen, einschließlich Breitband, war $10,1 Milliarden, um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Umsatz des Unternehmens weltweit tätigen Unternehmens stieg um 1,3 Prozent auf $3,9 Milliarden.

Für das Gesamtjahr 2011 einen Verizon Umsatz von $110,9 Milliarden, im Vergleich zu $106,6 Milliarden für 2010. Nettoeinkommen für jedes Jahr betrug etwa $10,2 Milliarden, oder $2,4 Milliarden für 2011 und $2,5 Milliarden nach Steuern und abgelesene Verizon Partner Vodafone-Anteil an den gewinnen.

Grant Gross deckt Technologie und Telekommunikation Politik in die US-Regierung für die IDG News Service. Folgen Sie auf Twitter bei GrantGross Grant. Grant's E-mail-Adresse ist grant_gross@idg.com.

« Back