Verizon zu verdrängen, Droid Charge Update 'bald'

2014-01-08  |  Comebuy News

Verizon Wireless sagte am Dienstag, dass es bald Teufelsspirale ein wireless-Software-Update auf Samsungs Droid Charge Smartphone, eine Reihe von Störungen, einschließlich abgehackt Audio zu beheben Klickgeräusche während Anrufe und stürzt ab, wenn das Gerät in ein desktop Dock platziert werden soll.

Comebuy Verwandte Artikel: Verizon startet Droid 2 upgrade auf GingerbreadMotorola Droid X zu bekommen Gingerbread auf FridayVerizon sagt "Nein" zu Samsungs Galaxy S II SmartphoneVerizon Droid Razr Maxx Versprechen hervorragende Akku LifeDroid X 2 Dualcore-Smartphone verfügbar Donnerstag von Verizon

Das Update auch eine Ferndiagnose Anwendung das 4 G LTE-fähigen Smartphone hinzufügen wird, die Verizons Kunden Pflege Techniker, mit Zustimmung des Kunden, das Gerät zur Problembehandlung, Geräte-Training und app-Demonstrationen Remoteanzeige zulässt, sagte Verizon.

Verizon erklärte in einem online-Dokument, dass Benutzer auf dem Smartphone benachrichtigt werden soll, wenn das Update fertig ist. Von dort können Benutzer tippen Sie auf "jetzt installieren" und laden Sie das Update von 85 MB. Der Download-Vorgang kann bis zu vier Minuten dauern kann, sagte Verizon.

Das Update sagte nicht zum manuellen Download zur Verfügung, ein Sprecher von Verizon.

In einer Email sagte Verizon nur, dass das Update "bald" kommen würde

Verizon online-Community von Kunden haben eine Vielzahl von Droid Charge Problemen gehen wir zurück zum Juli 2011 diskutiert.

Das Gerät nach einer 16-Tage-Verzögerung, die Probleme mit Verizon LTE Netzwerk einige Analysten zugeschrieben zuerst Mitte Mai 2011 ausgeliefert.

Die Droid-Ladung mit einem 4,3-Zoll-Display, war das zweite Verizon LTE-fähigen Telefon. Es folgten die ThunderBolt, die im März 2011 eingeführt wurde.

Die Ladung war bei $300 mit einem zwei-Jahres-Vertrag, Preisen, zur Zeit höher als der durchschnittliche Smartphone-Preis von ca. $250 galt.

Das Update bietet auch eine neue Benutzeroberfläche und aktualisierte Versionen der Verizon Navigator, Google Books, Google Market und Google apps.

Die remote-Diagnose-app derzeit der Droiden-Revolution durch ein Software-Update über das Mobilfunknetz versendet in Phasen erbracht wird, sagte der Verizon-Sprecher.

Es für andere Telefone in den kommenden Monaten angeboten werden, fügte er hinzu.

Der Sprecher sagte, dass das Droid Charge nicht überdurchschnittlich viele Probleme für die neuen Smartphones. "Es ziemlich gutes Feedback bekommen hat", sagte er.

Matt Hamblen umfasst mobile und drahtlose, Smartphones und andere Handhelds und drahtlose Netzwerke für Computerworld. Matt bei @matthamblen auf Twitter folgen, oder Matt's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist mhamblen@computerworld.com.

Erfahren Sie mehr über Mobile und drahtlose in Computerworld's Mobile und Wireless Topic Center.

« Back