Virgin Media Business stellt Pauschale VPN-Dienst

2014-01-10  |  Comebuy News

Virgin Media-Geschäft hat ein neues Netzwerk-Angebot namens Big Red VPN, die behauptet, es gibt Unternehmen und öffentlichen Organisationen so viel Bandbreite wie sie, zu einem festen Preis benötigen.

Comebuy Verwandte Artikel: Virgin Media startet Cloud service für Unternehmen... EventuallySet Up Your Office Network für TelecommutingNHS East London mit Virgin Media Fibre optic NetworkFreeserve BT zu ADSL PunchVirgin Medien zu trial 1.5Gbps schlagen verbindet Breitbandzugang

Das Unternehmen bietet drei Pakete, die "uneingeschränkte" Bandbreite von 10 Mbit/s, 100 Mbit/s und 1 Gbit/s bzw. für einen einzelnen, flachen Preis. Nach Virgin entfernt dieser die Notwendigkeit im Leben Netzwerk-Upgrades, wie Mitarbeiter zunehmend von verschiedenen Standorten und mit mehr Daten-hungrige-Geräte arbeiten.

Jungfrau war nicht in der Lage, eine bestimmte Figur auf jedem der Angebote zu setzen, da dies abhängig von der Netzwerkdesign, die von einem Kunden zum anderen variiert. Die Firma sagte jedoch, dass es funktioniert mit jedem Kunden zu einen einheitlichen Preis zu entwickeln, der ihren Bedürfnissen entspricht.

"Wir helfen CIOs Abkehr, ein Spiel von catch-up zu aktivieren ihrer Organisationen für Wachstum und Innovation zu planen - ohne die ständige Sorge, ob sie die Fähigkeit zu unterstützen, haben", sagte Virgin Media-Geschäft-Geschäftsführer Mark Heraghty, kommentierte des Start.

Die Nachricht wird durch die Forschung von Virgin Media Business, unterstützt, die ergab, dass mehr als ein Drittel der CIOs im Vereinigten Königreich sind gezwungen, ihre Virtual Private Network (VPN) jährlich eine durchschnittliche Kosten von £30.000 jedes Mal aktualisieren.

Inzwischen, mehr als die Hälfte der 500 CIOs befragt sagte, dass sie ständig von der Höhe der Zeit frustriert sind, sie Sichern von Budgets für IT-Verbesserungen zu verbringen müssen. Die Forschung wurde von Vanson Bourne durchgeführt und im Auftrag von Virgin Media-Geschäft.

Das Problem der Bereitstellung von genügend Netzwerkbandbreite wird voraussichtlich im Jahr 2012 mit Volumina von Geschäftsdaten zunehmender gequetscht Haushalte wachsen. Insbesondere kämpfen kleine und mittlere Unternehmen (SMBs) zu halten mit der Verkonsumierung Trend, das dazu geführt hat, dass die Mitarbeiter ein breiteres Spektrum von Daten-hungrige mobile Geräte verwenden, um auf das Netzwerk zugreifen.

Eine neuere Studie der Virtualisierungs-Spezialist Citrix, in Verbindung mit YouGov und Forschung jetzt durchgeführt ergab, dass mehr als zwei Drittel der Unternehmen keine Steuerelemente zur Mitarbeiter-Geräte verwalten haben, und 45 Prozent der IT-Manager unbekannt aller Geräte, die verwendet wird.

Trotz dieser Herausforderungen Googles CIO Ben Fried verfasste eine Ode an in einer Septemberausgabe von Bloomberg Businessweek, besagt, dass lernen, wie man Änderung nutzen gehen zu lassen z. B. Telearbeit ermöglicht werden unterscheiden sich durch, die erfolgreiche CIOs der Zukunft.

Techworld's Schwester Website Computerworld UK ist einen live-Podcast zum Thema Netzwerk-Bandbreite und Daten-Sintflut hosting, bei 15 am Mittwoch 7. Dezember. Alle Details finden Sie hier.

« Back