Visa und City of London Police, Kompetenz in globalen Cybercrime-Projekt zu teilen

2014-01-10  |  Comebuy News

Die City of London Police, Visa und Shop Direct Group, sind einige der Organisationen, die eine internationale Konsultation in Cyberkriminalität genannt Projekt 2020 beigetreten sind.

Comebuy Verwandte Artikel: Europäische Polizei aus TouchPrivate Industrie Gruppe Sprünge in der Cybercrime-FightEU über Computerkriminalität härter durchzugreifen, File-Sharer SparedNew EU Plattform hilft den Benutzern, den Bericht Kind PornFinancial Krise zu Cybercrime junge schiebt

Projekt 2020 wurde von International Cyber Security Protection Alliance (ICSPA) und wird von der Strafverfolgungsbehörde Europol geleitet. Das Ziel der Studie ist es, aktuelle Cybercrime Trends zu analysieren, neue Trends zu identifizieren und die Intelligenz mit Projektpartnern und interessierten Sicherheitsbehörden zu teilen.

Detective chief Superintendent Steve Head, Leiter der Direktion Wirtschaftskriminalität an die City of London Police, sagte: "Konfrontierung und Bekämpfung von [Cybercrime], jetzt und in Zukunft stellt eine schwierigen und wichtigen Herausforderungen unserer Zeit und gelingt nur durch die internationale Gemeinschaft arbeitet als einer.

"Projekt 2020 ist Festlegung eine Blaupause für wie dies erreicht werden kann und die City of London Police engagiert sich für Bündelung von Fachwissen mit Kolleginnen und Kollegen zu erstellen, die Systeme und Richtlinien, die Cyber-Sicherheit auf der ganzen Welt erheblich verbessern werden."

In diesem Jahr auf der Infosecurity Europe-Konferenz in London, David Willets, Staatsminister für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, genannt für die Unternehmen zu teilen Sie ihre Erfahrungen mit erfolgreichen und erfolglosen Internetangriffe auf alle Unternehmen für Cyber-Sicherheit sensibilisieren.

(ISC) 2, mit seinen 86.000 Mitgliedern ist der größte Mitgliedschaft Informationen Sicherheitsexperten weltweit. Die Organisation plant, das kollektive Wissen über seine Mitgliedschaft-Base - Beitrag gesammelt durch online-Foren und seinen verschiedenen Programmen - Projekt 2020.

Hord Tipton, executive Director der (ISC) 2, sagte: "Wir werden ermutigende Beiträge von der Breite unserer Mitgliedschaft, die von Staat und Privatwirtschaft zu kommen, und können einen Einblick aus der Einzelkämpfer der laufenden Tätigkeit auf dem Gebiet."

Andere an der Studie teilnehmenden Organisationen gehören dem Europäischen Netz und Agentur für die Informationssicherheit (ENISA) und die International Association of Staatsanwälte.

IT-Unternehmen, die ihre Fachkenntnisse hinzufügen Gehören McAfee, Atos, CGI-Kanada, Cassidian, Digiware, Core Security und Trend Micro.

"Internetkriminalität entwickelt sich so schnell wie Technik und Technologie entwickelt sich so schnell, dass das Undenkbare mainstream wird, bevor wir uns vorstellen können. Darüber hinaus können kriminelle heute noch uns überraschen wie sie von Region zu Region die Welt bewegen.

"Wir haben die Gruppen rund um den Tisch Wer kann sicherstellen, dass dies nicht mehr der Fall sein wird", sagte Dr. Victoria Baines, strategischer Berater über Computerkriminalität am Europol und Projekt-Leiter für Projekt 2020.

« Back