Visum bestätigt Smartphones für NFC Zahlungen

2014-01-08  |  Comebuy News

Visa hat Smartphones von LG Electronics, Samsung Electronics und Research In Motion die Liste der Geräte hinzugefügt, die es mit der 185.000 NFC-basierte PayWave Zahlterminals in Europa anerkannt ist.

Comebuy Verwandte Artikel: Beyond Google Wallet: ein Blick auf die CompetitionVisa-mobile-Payment-Plan "umfassendste date'Mobile Zahlung Sicherheit apps kommen auf NFC-fähige SmartphonesApple iPhone, kontaktlose PaymentMobile Telefon Zahlungen erhalten Schritt vorwärts

Alle die zertifizierte Produkte laufen Visa PayWave Anwendung auf eine sichere SIM-Karte und Einsatz NFC (Near Field Communications), kurzer Reichweite Kommunikationsstandard, zur sicheren Übertragung von Zahlungsinformationen an einer Kontaktlos Zahlterminals nach Visa.

Die erste Runde der zertifizierten Telefone sind: Samsung Galaxy S II, LG Optimus NET NFC, BlackBerry Bold 9900, BlackBerry Bold 9790, BlackBerry Curve 9360 und BlackBerry Curve 9380.

Visa garantiert bescheinigt die Telefone, dass jedes Gerät seine PayWave Leistung und Interoperabilität erfüllt. Transaktion Geschwindigkeiten und die Reichweite des Telefons sind nur zwei der Metriken Visa Maßnahmen im Rahmen der Zertifizierung, Mary Carol Harris, Head of Mobile bei Visa Europe, sagte per e-Mail.

PayWave ist Visa Methode für drahtlose Zahlungen mit Karten oder Mobiltelefone. Es erlaubt Benutzern, Einkäufe zu tätigen, durch winken ihr Mobiltelefon vor kompatibel Zahlterminal nach Visa. Das Zertifizierungssystem ist eine gemeinsame Initiative von Visa Europe und Visa Inc., die im Rest der Welt betreibt.

Im Jahr 2011 gab es einige Fortschritte für mobile Zahlungen, aber nicht so viel, wie Menschen erhofft hatten, John Devlin, group Director bei Marktforschungsunternehmen ABI Research, Saidin einem Interview.

Visa unterzeichnet einen Lizenzvertrag mit PayWave kompatibel bildend mit Google Wallet, z. B. Google.

Ich freue mich auf den Rest des Jahres 2012, ist Visa optimistisch. Mobile Zahlungen stellen eine Riesenchance nach Harris als die verschiedenen Unternehmen anfangen, die zusammenarbeiten, um ihre Versprechen eine Realität, dar.

"2012 [werden] ein entscheidender Schritt für die mobile-Payment zu beginnen, selbst in praktische, jeden Tag Situationen beweisen und legte die Grundsteine für eine breitere Akzeptanz in kommenden Jahren", sagte Harris.

Die Karte-Firma arbeitet jetzt mit Samsung auf ein Mobilteil für die Olympischen und Paralympischen Spiele, die für mobile Zahlungen aktiviert werden.

"Die Olympischen Spiele werden eine bedeutende Schaufenster für kontaktlose und mobile Zahlungen. Die Augen der Welt auf London und es ist eine Chance, um Menschen zu zeigen wie einfach, sicher und bequem neue Zahlungssysteme sein können,"sagte Harris.

« Back