VMware veröffentlicht Fusion 6 OS X Mavericks, Windows 8.1 Unterstützung

2014-01-08  |  Comebuy News

Seit Jahren haben wir einen andauernder Tit-for-Tat-Kampf zwischen VMware und Parallels beobachtet. Beide Unternehmen stellen Virtualisierung apps--VMware Fusion und Parallels Desktop--die Ausführung von Windows (und anderen Betriebssystemen) lassen auf Ihrem Mac. Jedes Jahr oder so, die beiden Unternehmen release neue Versionen ihrer apps, jeweils versuchen, den anderen voraus. VMware hat seine Salve nur für den Zeitraum 2013 abgefeuert Freigabe Version 6 seiner Fusion und Fusion-Professional-Virtualisierung-apps.

Comebuy Verwandte Artikel: Überprüfen Sie VMware Fusion 2.0 Beta ReleasedParallels Desktop 8 Vs VMware Fusion 5 Vergleich: beste Weg, um Ausführung von Windows auf Windows-auf-Mac BattleParallels Desktop 6 für Mac ReviewParallels MacVMware Stufen Desktop 4.0 Review

VMware Fusion ist alles über andere Betriebssysteme auf dem Mac laufen, ist es nicht verwunderlich, dass die neue Version auf Kompatibilität mit den neuesten Versionen von OS X und Windows.

Fusion 6 wurde speziell für die Neuerungen in OS X Mavericks, einschließlich ihren raffinierten Umgang mit Vollbild-apps nutzen. (Running Windows VM-Vollbild auf einem Display, bei ausgeführter Ihrem OS X apps unabhängig auf einem anderen, ist eine attraktive Perspektive.) Fusion 6 bringen auch Mavericks erweiterte Diktat Unterstützung zu Windows-Anwendungen.

Fusion 6 ist auch bereit, unterstützen Windows-8.1 (die Mitte Oktober enthalten ist) als einer der andere Betriebssysteme laufen sie auf Ihrem Mac. Wie bei früheren Versionen von Fusion und Windows werden Sie in der Lage, apps aus dem Windows-Speicher entweder Side-by-Side mit Ihrer Mac-Anwendungen (mit eigenen Icons im Dock und alles) oder alle zusammen in einem einzigen Fenster "Windows" ausführen.

VMware sagt, dass es auch Fusion 6 für einige der aktuellen und kommenden Mac-Hardware optimiert ist. Es bietet eine bessere Unterstützung für das Ausführen von Windows auf Retina-Displays und kümmert sich um Kleinigkeiten wie Windows sagen, aufhören zu versuchen, die Festplatte zu defragmentieren, wenn Ihr Mac über eine SSD verfügt. Es kann mit wesentlich robuster Hardware als vor, einschließlich Systeme mit 16 virtuelle CPUs, 64 GB RAM und 8 TB Festplattenspeicher arbeiten. (Kann nicht vorstellen warum.)

Die Professional-Version von Fusion 6 fügt einige features, die nur ein IT-Leiter könnte Liebe--die Fähigkeit zum Definieren von Einschränkungen für virtuelle Maschinen (also Benutzer gefährliche Dinge, Einstellungen, z. B. nicht), eine effizientere Klonen (so dass Sie mehrere virtuelle Computer erstellen können, ohne dafür auch nur soviel Speicherplatz), und dergleichen.

VMware Fusion 6 kostet $60, während die Professional-Version $130 ausgeführt wird. Wenn Sie von Fusion 4 oder 5 aktualisieren, erhalten Sie die neuen Versionen von $50 oder $70 bzw.. Es ist auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion für beide.

« Back