VPN-Provider CryptoSeal Nixes Verbraucherservice über rechtliche sorgen

2014-01-08  |  Comebuy News

Eine San Francisco ansässige Sicherheitsfirma wird nicht mehr Verbraucher verkaufen virtuelles privates Netzwerk (VPN)-Dienst, unter Berufung auf einem unsicheren rechtlichen Umfeld, das Privatsphäre seiner Nutzer gefährden könnten.

Comebuy Verwandte Artikel: Lavabit kurz erlaubt den Nutzern wieder ihre DataLavabit wieder für 5 Tage Benutzer verloren EmailsSnowden e-Mail-Anbieter herunterladen lassen, forderte Lavabit, Fensterläden, die Berufung auf rechtliche PressureSnowden e-Mail-Anbieter, Lavabit, Fensterläden, die Berufung auf rechtliche PressureUS Zugriff auf Verschlüsselungsschlüssel des e-Mail-Anbieters Lavabit

CryptoSeal ist das neueste Unternehmen, freiwillig seinen Dienst der US-Regierung rechtliche Schritte gegen Lavabit, ein e-Mail-Dienst zur ehemalige NSA Auftragnehmer Edward Snowden Herunterfahren nach.

In einer Mitteilung auf ihrer Website schrieb CryptoSeal, dass sie Angst hat, die Regierung zwingen könnte es die kryptografischen Schlüssel umdrehen, wenn es nicht mit einer Feder Register Reihenfolge entsprechen die bittet um bestimmte Informationen über die Benutzer-Kommunikation.

Die meisten e-Mail-Dienste verwenden SSL (Secure Sockets Layer)-Verschlüsselung zwischen Server und Benutzer. Erhalten die privaten SSL-Schlüssel von einem Service Provider würde Rechtsdurchsetzung Zugriff aller Benutzer Kommunikation statt nur einer Person geben.

Wenn er Lavabit Herunterfahren, sagte Gründer Ladar Levison, er konnte nicht mehr garantieren, dass Daten von Benutzern geschützt war. Gerichtsakten zeigte Levison Lavabit's private SSL Schlüssel umdrehen musste. Er ist die Reihenfolge in der U.S. Court Of Appeals für den vierten Stromkreis ansprechende.

CryptoSeal sagte, dass sein System nicht gemeinsame Auskunft durch ein Stift-Register-Bestellung aufnimmt.

"Die Konsequenz, die kryptografischen Schlüssel zu unserem gesamten System auf die Stärke einer Pen Register Reihenfolge umdrehen gezwungen ist unserer Meinung nach unzumutbar, und wahrscheinlich verfassungswidrig, aber bis diese Frage geklärt ist, sind wir nicht mit unserem Service fortfahren" schrieb das Unternehmen.

Die kryptografischen Schlüssel für die Verbraucherservice, genannt CryptoSeal Privatsphäre, verwendet "Zerofilled" gewesen, hieß es. Obwohl es Protokolle für die KlientInnen nicht behalten, wurden "alle Datensätze erstellt eine Nebenerscheinung der Erbringung der Dienstleistung zu den besten unserer Fähigkeit gelöscht."

Es war unklar, warum CryptoSeals VPN-Produkt für Unternehmen, Connect, genannt in der Ankündigung nicht erwähnt wurde. Das Unternehmen konnte nicht sofort für eine Stellungnahme erreichen.

Kurz nachdem Lavabit Levison herunterzufahren, abgebrochen Silent Circle die verschlüsselte e-Mail-Service, sagen, er hatte keine gerichtlichen Verfügungen erhalten, aber "Es ist immer besser als Nachsicht."

Senden Sie News Tipps und Kommentare an jeremy_kirk@idg.com. Folge mir auf Twitter: @jeremy_kirk

« Back