Walmart Experimente mit iPhone App-Checkout-System

2014-01-08  |  Comebuy News

Walmart testet ein neues System, das nicht nur das Unternehmen Geld sparen sondern reduzieren die Zeit, was Kunden interagieren mit der weltweit größten Einzelhändler Selbstbedienungskassen Maschinen, eine Erfahrung, die einige Leute ärgerlich finden würde.

Comebuy Verwandte Artikel: Walmart, Target, die anderen team um mobile Zahlungen NetworkWalmart zu bieten, Ziel andere team bieten mobile Zahlungen NetworkIsis Träger Pumpe in $100 M für mobile Brieftasche PlanWalmart Shopycat Facebook verwendet, um GiftsApple besorgt über mobile-Payment Sicherheit empfehlen

Menschen-Shop bei Wal-Mart aufgrund der niedrigen Preisen und Teil was hilft ihnen zu halten ist die große Zahl von Selbstbedienungskassen Klemmen, die der Händler in ihren Filialen installiert hat. Wenn Sie sie überhaupt benutzt haben, wissen Sie, dass sie ein Schmerz sein können.

Einerseits können sie gratingly laut sein. Auch, wenn Sie etwas, die nicht viel wiegen, was das System oft nicht erkennt Scannen, dass Sie es Bereich Absacken versetzt, und wenn das passiert zu oft der gesamte Prozess zum Stillstand, die erschwerenden während kommt bist du hast, dort stehen und warten auf einen Walmart-Arbeiter zu intervenieren.

Aber laut Reuters, diese Woche Walmart eingeladen Rogers (Arkansas) Mitarbeiter, die eigenen iPhones in einem Test teilzunehmen, in dem sie eine app verwenden würden, auf ihrem Smartphone Scannen Elemente an der Stelle, die sie aus dem Regal zu streichen und sie Tasche, wie sie im shop geladen.

Der Test nicht lassen Sie die Teilnehmer, die ihre Handys benutzen, um zu bezahlen, aber eher Übertragungen Einkäufe auf ihren Handys zu einem Selbstbedienungskassen Terminal gespeichert. Also statt stehen Terminal lautstark anhören weisen Sie jedem Element scannt, haben nur Hör zu "Insert-Zahlungsart" und ein paar andere Richtlinien, bevor Sie mit Ihrer Ware verlassen können.

Obwohl es besser wäre, dass Benutzer mit ihren Handys zu bezahlen und dadurch zu vermeiden, dass überhaupt mit einem Terminal zu interagieren, ohne Zweifel solche Funktionalität kommen eines Tages und gehören auch andere Plattformen.

Walmart hat vor kurzem angekündigt, dass es mit einem Dutzend Einzelhändler wie Best Buy, Ziel und 7-Eleven um die Händler Kunden Exchange (MCX), ein Mobile-payment-Netzwerk zu bilden, die im Wettbewerb mit Google Wallet und mobile-Payment-System Isis, das durch die großen Mobilfunkbetreiber unterstützt wird und plant, Debüt im September begleiten wird. Kein Starttermin wurde für den Austausch, aber Entwicklung der MCXs mobile app, die auf nahezu jedem Smartphone funktioniert, ist im Gange.

Die Einzelhändler wollen wie ihre Konkurrenten ihre mobile Geldbörse mit gezielte Angebote und Sonderaktionen, die Benutzer auf ihre Smartphones angeboten zu kombinieren.

Christina auf Twitter und Google + für noch mehr Technologienachrichten und Kommentare folgen Sie und Today@PCWorld auf Twitter, zu.

« Back