& Wanzenverlegenheiten: Fehlerbehebung in iTunes 11: die Fortsetzung

2013-12-28  |  Comebuy News

Zwar iTunes 11.0.1 behoben haben die meisten Fehler in der Anwendung 11,0 Erstveröffentlichung scheint (einschließlich derer, die ich fallen in einem älteren Artikel), berichtet ein paar veraltete Fragen sind noch offen.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple Updates iOS app "Remote" und Apple TV, iTunes 11 CompatibilityAirPort AirPlay private Schlüssel CrackedLibratone Live AirPlay drahtloser SpeakersPure bringen Kontur 200i bringt AirApple-TV-Software-Update 5.0.1 HD Previews, Bug-fixes

AirPlay-Fehler

Eine Wanze, die Wärme im Apple-Support-Gemeinschaften erzeugen weiterhin betrifft AirPlay. Zahlreiche Benutzer finden, dass nach dem Update auf iTunes 11.x, Inhalt gestreamt zu einem Apple TV (oder anderen AirPlay-Gerät) kann aufhören zu spielen unerwartet. Dies kann bereits Mitte des ersten gespielten Liedes oder so spät wie eine Stunde oder mehr in eine Wiedergabeliste oder Film auftreten.

Beweise deuten auf iTunes als entscheidende Ursache, wie Leute berichten, dass das Symptom alle ihre AirPlay-Geräte betrifft. Als ein paar Nutzer hingewiesen können Medien aufhören zu spielen wenn Ihr Mac geht an Schlaf (duh!). Die meisten Benutzer beachten Sie, dass unerwünschte hält unabhängig vom Schlaf auftreten.

Ein in der Regel erfolgreich Work-around ist zu iTunes AirPlay-Menü gehen und Umschalttaste auf das Vielfache, sondern als Single option (siehe Abbildung unten). Wenn Ihr AirPlay-Gerät über Ethernet verbunden ist, ist eine andere mögliche Problemumgehung über die LAN-Verbindung zu einem drahtlosen wechseln. Das erinnert an einen ähnlichen Schalter, der das Apple TV 5.1.1 Update installieren behoben.

Auf eine persönliche Note hatte ich ein ähnliches Problem mit frühzeitigen Eindämmung von Wiedergabelisten in iTunes 11. Es ist jedoch nicht auf AirPlay beschränkt. Es tritt auf mein Apple TV auch beim Streamen von direkt von meinem Mac.

Hotspot-Fehler

Eine iTunes-ähnliche persönliche Hotspot Ausgabe geht zurück mindestens so weit wie iTunes 10,7. Das Symptom ist ein Versagen die Option USB Hotspot Verbindung ein iPhone oder iPad zu einem Mac. Leider auf der Grundlage der Berichte im Apple-Support-Gemeinschaften der Fehler bleibt nach der Aktualisierung auf die neueste 11.0.1 Version von iTunes.

Die am häufigsten empfohlene Problemumgehung ist Kext Utility verwenden, um die aktuell installierte AppleUSBEthernetHost.kext-Datei (befindet sich im Extensions) ersetzen mit einer früheren Version aus dem Web. Genaue Informationen dazu finden Sie in einem anderen Apple-Support-Gemeinschaften-Thread. Ein weiterer Thread bringt iPhone-Konfigurationsprogramm als ein Mitverschwörer. Buchungen hier beraten löschen das Dienstprogramm (wie auch seine Einnahmen-Datei, Zugriff über Terminal), bevor Sie die oben genannten Kext-Datei entfernen.

Obwohl das Update USB tethering um wieder zu arbeiten ermöglichen soll, ist es keine ideale Lösung. Zuerst kann der nächsten Aktualisierung iTunes und/oder OS X, die Ersatzdatei durch die neuere installieren, mit das Symptom wieder zunichte zu erhalten. Zweitens ist die benutzerdefinierte Änderungen an den Inhalt der Ordner "Systemerweiterungen" riskant. Ältere Ersatzdateien können erweisen sich als nicht kompatibel mit anderen Aspekten des aktuellen Betriebssystems führen zu unvorhersehbaren Problemen getrennt von was auch immer Sie versuchen zu beheben. Bis Apple die Hauptursache für die Adressen, kann Kext Ersatz jedoch einen Versuch wert sein. Nur stellen Sie sicher, dass Sie Sicherungskopien von Dateien entfernten, haben für den Fall, dass Sie eine Wiederherstellung tun müssen.

« Back