Warnung! Die Benutzer müssen alle apps wieder installieren, wenn sie sich für Windows 8.1 beta

2014-01-10  |  Comebuy News

Anfang Juni, werden Benutzer in der Lage, download der Beta oder Vorabversion des Windows 8.1 recht einfach über den Windows-Speicher. Aber Microsoft Beamten bestätigen, dass Upgrade auf die endgültige RTM-Version eine Gotcha enthält--Sie müssen alle Ihre apps wieder installieren.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft: "keine Windows 7 RTM nur yet'Microsoft ruft Windows 8 komplett, aber Bedenken bleiben, sagen AnalystsMicrosoft bietet Windows 8 RTM EveryoneWindows 8.1: Was ist ein Name (und warum es darauf ankommt) TechEd 2013: Windows 8 Upgrade auf Schaufenster-Funktionen für Unternehmen

Anders ausgedrückt, Windows RT Benutzer gezwungen sein werden, alle die "Metro" wieder installieren apps (jetzt bekannt als moderne apps) sie hinzugefügt am Betriebssystem, sobald die endgültige RTM-Version veröffentlicht wurde.

Und Benutzer von Windows 8 werden gezwungen sein, neu installieren aller modernen-Stype apps Andall desktop apps, die sie hinzugefügt haben--eine echte Schmerzen für jedermann mit einem gut gefüllten System Laut ZDNet, die zuerst die Geschichte berichtet.

Jedoch, sie werden nicht benötigt, um ihre Anwendungen neu installieren wenn der durchschnittliche Benutzer Betaphase Windows 8.1 entscheidet und beschließt stattdessen zu Windows 8.1 zu aktualisieren, wenn es endlich freigegeben wird, Microsoft-Vertreter bestätigt. Die Windows 8.1-Vorschau ist für Enthusiasten und Profis gedacht.

Theoretisch müssten die Benutzer die Möglichkeit, Dual-boot in Windows 8 testen in einem Umfeld, in dem eine minimale Anzahl von apps installiert sind; oder führen Sie Windows 8.1 in einer virtuellen Maschine, die auch vom Rest des Systems zu isolieren.

Aber das scheint nicht zu sein ein wahrscheinliches Szenario, die es Microsoft ermöglichen wird, basierend auf dem Feedback, das wir erhalten haben. (Hier sind einige Tipps, wie Sie Windows 8 in einer virtuellen Maschine, angetrieben von VirtualBox laufen.)

Ansonsten werden alle Benutzer-Daten eines Benutzers beibehalten, beide während der Installation die Windows 8.1 Beta sowie die endgültige RTM build--mit Ausnahme der apps, natürlich.

ZDNet berichtet, dass Microsoft nicht alles tun, um tatsächlich das Benutzer ausgeblendet werden; Sobald Juni herum rollt, werden Windows 8 Benutzer über Windows-Update der Windows 8.1 Vorschau mitgeteilt. Nach dem Besuch der Windows-Speicher, können Benutzer Wil die Beschreibung zu lesen (was sie vermutlich über die Notwendigkeit, die apps wieder installieren mitteilt) und entscheiden, ob sie mit dem Upgrade durchlaufen wollen.

Microsoft veröffentlicht eine video-Vorschau auf Windows 8.1 am Mittwochmorgen Gliederung einige der Verbesserungen, die in der Vorschau-Version erscheinen. Die meisten sind kosmetisch, z. B. die Möglichkeit, Hintergrundbilder zwischen den Start- und Desktop-Bildschirmen zu teilen.

Jedoch die Notwendigkeit apps wahrscheinlich wieder installieren tötet jede Chance, die meisten durchschnittlichen Geschäftsbenutzer erlaubt werden, verwenden Sie die Windows-8.1-Vorschau, obwohl Teildaten wischt und die Möglichkeit schnell und einfach die Line-of-Business-apps herunterladen wird wahrscheinlich Appell an Unternehmen, basierend auf Windows 8.1 Geschäfts- und Sicherheits-Features, die Microsoft freigegeben hat.

« Back