Warum entwickeln Sie das Set-up-streaming Gerät, Microsoft?

2013-12-30  |  Comebuy News

Wie die Welt bereitet sich auf die Enthüllung der nächsten Generation der Xbox noch in diesem Monat, bestehen Gerüchte, dass die Spielkonsole ist nicht der einzige Teil der Wohnzimmer-Hardware Microsoft entwickelt.

Comebuy Verwandte Artikel: Xbox Mini möglicherweise WorksXbox 360 im Jahr 2012: What About the Games?Microsoft startet die E3-Countdown, rühren Gerüchte über nächste Xbox$ 99 Subsidized Xbox 360 erweitern würde kämpfen um lebende RoomMicrosoft Puts Siri-ähnliche Tech in Xbox 360 In Living Room spielen

Das Wall Street Journal berichtet, dass Redmond eine einfache Set-Top-Einheit prepping, die Video-, Audio- und andere Web-Inhalte auf Ihrem Fernseher streamen würde. Natürlich ist die Xbox schon ein mehr-als-fähigen streaming-Gerät, also vermutlich ein abgespeckte, Set-Top-Gerät mit einigen hardcore-Gaming-Komponenten (und Kosten), um mithalten zu können direkt die Rokus und Apple TVs der Welt abschaffen würde.

Ein billigeres--möglicherweise Xbox gebrandmarkt--Settop-streaming Gerät würde nicht nur erweitern Redmond's TV-Präsenz über hardcore-Gamer, aber fiele im Einklang mit Microsofts Pläne, ursprünglichen Inhalt zu produzieren. Wenn diese neue Medien-Regelung geht Beine haben, Ballmer und Unternehmen zu haben getrennte Wege mit der vorhandenen Xbox Video-Struktur und Inhalte verfügbar zu machen über die Xbox / Windows-Ökosystem. Dieses neue Gerät--wenn überhaupt es Verbraucher--macht, kann der erste Schritt in diese Richtung sein.

In Kürze: Microsoft Studios

Diese Microsoft-Set-Top-Gerüchte folgen auf den Fersen der Nachricht, dass Amazon eine eigene Set-Top-Box in der Zeit für das Holiday Rush entwickelt. Amazons Bewegungen machen Sinn, da das Unternehmen nicht nur ein beliebtes Content Network über die Amazon Prime und Instant Video Angebote hat, aber auch kopfüber sprang hat in die Herstellung von original-Content. Fast jeder Tech-Unternehmen mit einem erkennbaren Namen hat trat in original Videoschnitt (ev-äh-Yrecognizable-Tech-Unternehmen).

Um nicht zurückgelassen werden, hat Microsoft den Grundstein für eine eigene Studio-Produktion-Arm gelegt. Anfang dieses Jahres eröffnet Microsoft eine weitläufige Anlage in Santa Monica CA, die weitgehend spekuliert, um ein Produktionsstudio für ursprünglichen Inhalt zu sein. Redmond, schnappte auch ehemalige CBS-Unterhaltung-Fraktionsvorsitzender Nancy Tellem und ehemaliger HBO Hauptleiter Jada Miranda, original und interaktive Programme für Xbox Live zu produzieren.

Wie dieses neue und vielseitige Mediascape sich schüttelt, wäre es sinnvoll, dass die entstehende "Studios" wie Amazon oder Microsoft den Torhütern des Fernsehgeräts Wohnzimmer geworden möchten. Kein Unternehmen will seine ursprüngliche Inhalte ausgesperrt werden, aus der Laune heraus eine Roku, Apple oder andere Wege, die Menschen nutzen, um im Web herstellen ihres TVs. (und natürlich sollte irgendein spekuliert Settop-Geräte beliebt, das Unternehmen hinter sich hätte liebend gerne den Einfluss, um die anderen Jungs nicht ausschließen).

Eine Settop-um sie alle zu beherrschen

Microsoft bietet video-Inhalte aus bestehenden Studios bereits und Netzwerken über seine Xbox Video-Dienst, der Benutzer auf ihre Spiele-Konsolen oder andere Windows-basierte Geräte zugreifen können. Ich hoffe für Microsofts, dass dieses theoretische Set-Top-Gerät mit viel mehr als Microsofts eigener Linie von Tabletten und Handys, die nur eine armselige Segment des Marktes umfassen kompatibel sein wird. Wenn Microsoft wirklich ein Studio sein will, wird es als ein Vertriebsnetz wie möglich wollen. Und das bedeutet auch catering für nicht-Spieler deren Telefone auf iOS oder Android zu laufen.

Eine faszinierende neue Medienlandschaft, man schuf die Technologie, die von der erst vor fünf Jahren weit entfernt ist. Wenn Ihre Firma einen Markennamen und große Reichweite hat, gefunden Warum für ein Segment des Ökosystems Medien, wenn Sie alles selbst?

« Back