Was erwarten Sie vom Google/Motorola X Telefon?

2013-11-12  |  News

Sie wissen wahrscheinlich, dass Google Motorola eine Weile her, aber seitdem die beiden Unternehmen nie erworben? eine Partnerschaft?, ein super Smartphone zu entwickeln.

Die Öffentlichkeit hat hoch? Erwartungen? aus den beiden Unternehmen, und es scheint, dass die X-Telefon das erste Produkt von Google und Motorola entwickelt werden. Jedenfalls keine offizielle bestätigt die? Existenz? von der Googorola Supersmartphone, also pop nicht die? Kampagne? noch Flasche.

Es gibt zwei Gründe, warum Google möglicherweise beschlossen haben, seine Hände auf Motorola bekommen: kann es sein, eine strategische? Erwerb, mit dem Ziel zu der? Besitz? von Motorolas 18.000 Patente in einem Versuch, sein Portfolio von möglicher in der stillen Krieg gegen Apple, Microsoft oder einem anderen Unternehmen zu sichern, ohne den Wunsch, ändert nichts in Motorolas Status auf dem Smartphone und tablet-Markt.

Auf der anderen Seite könnte Google Motorola um Konstanten Druck auf Apple, Samsung, LG und alle anderen großen Smartphone-Hersteller können gekauft haben. Wenn das andere Handy-Hersteller aus irgendeinem Grund Android eines Tages dump würde, hätte Google Alternative: investieren in Motorola und damit einen großen Spieler des Marktes.

Rückkehr zum Telefon X, würde Eile und machen Sie eine Liste der technischen Spezifikationen zu machen es das leistungsfähigste Smartphone auf dem Markt und ein sofortiger Verkauf Erfolg fähig.

Es ist offensichtlich, dass 2013 von Smartphones mit 4.5 + Zoll-Displays beherrscht zu werden wird, und seit der full-HD 5-Zoll-Displays einige irgendwie sind? standard? auf dem High-End-Markt, das ist was Motorola Phone X bringen sollte.?Darüber hinaus sollte es auch Staub- und spritzwassergeschützt.

Motorola Phone X bringen den neuen Snapdragon 800-Prozessor von Qualcomm auf CES 2013 vorgestellt. Löwenmaul 800 bringt vier Krait 400 Kerne getaktet mit 2,3 GHz und einer leistungsstarken Adreno 330-GPU, fähig, 4K Videos zu decodieren.

Jedenfalls scheint es, dass die neuen Qualcomm-Prozessoren schlägt die ersten Geräte im Sommer, also vielleicht, das X-Telefon mit einer übertakteten Snapdragon S4 Pro kommen könnte.

Die neuen Tegra 4 SoC gibt eine tragfähige Alternative zum Motorla X, bringt vier ARM Cortex A15 Kerne + ein untertaktet Core wird 40 % mehr Akku als Tegra 3 freundlich und 2,6 mal leistungsfähiger in Bezug auf die Grafikverarbeitung. Leider kommen nicht die Tegra 4-Chipsed mit einem integrierten LTE-Chip, so Motorola gezwungen werden, eine seperatem LTE Antenne passen.

Warum rede ich so viel über Telefon X' Prozessor? Zu aller erst ist weil es ein wichtiges Verkaufsargument. Zweitens, weil Texa Instrumente beschlossen haben, nicht zu investieren in mobilen Prozessoren nicht mehr, das ist, warum Motorola wird ein weiterer großer Name im Geschäft der Verarbeitung seines Smartphone Lösung suchen.

Samsung ist auf jeden Fall nicht in Frage, so dass Qualcomm und Nvidia die wahrscheinlichsten Lösungen.

2 GB RAM sollte genug, während der interne Speicher nicht unter 16 GB, natürlich erweiterbar mit MicroSD-Karten-Slot fallen sollte.

Telefon X sollte auch pack 4G LTE (obligatorisch, da es einen wichtigen Verkaufsargument auf dem nordamerikanischen Markt ist), 3G, NFC, WiFi in allen? Standards, das gemeinsame Konnektivität-Zeug.

Android 5.0 Key Lime Pie sollte kommen out of the Box auf dem Googorola Superphone, wenn nicht mindestens Android 4.2 Jelly Bean, erweiterbar auf bis zu KLP.

Ich erwarte auch eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2 Megapixel vorn gerichteten Sensor, beide mit full-HD-video-Aufnahme-Funktionen. Da Larry Page über die Lebensdauer der modernen Smartphones, klagte ich bin? erwartet? eine 3.000 mAh-Einheit, die 2 + Tage Akkulaufzeit zur Verfügung stellt.

Natürlich das Telefon-X sollte auch bestechen durch sein Design, mit Kevar Faser auf der Rückseite (mag es? passiert? mit Motorola RAZR und RAZR Maxx), griffig, und all dies ohne in mehr als 140 Gramm wiegen und Wesen von weniger als 7,5 mm dünn.

Wie ich bereits erwähnt, ist das volle HD-5-Zoll-Display auch ein Must-Have für ein 2013-super-Smartphone.

Er ist ehrlich, ich könnte Lust weniger was unter der Haube o Fa Smartphone, ist wenn liefert fünf wichtige? Koordinaten? würdig eines wahren High-End-Smartphones.

Der wichtigste ist die Geschwindigkeit. Interessiert mich nicht, wenn es ein Dual-Core, Quad-Core oder -Octo-Core, ich alle wollen daraus ist in Menüs und apps schnell sein.

Als nächstes möchte ich es benutzerfreundlich ist. Ich spielt keine Rolle? ob? es kommt mit Motorolas proprietären Benutzeroberfläche oder mit Android Vanille, ich will nichts davon? nutzlos? Bloatware auf meinem Smartphone, aber ich will es einfach und funktional sein, und ein paar Touch-Gesten bringen mich richtig wo ich sein will.

Ein Smartphone ist auch über das Design. Es muss Sie beeindrucken auf den ersten Blick und nicht mit seiner Größe, aber mit der Qualität der Materialien,? beenden? und Design.

Die Foto- und Videofunktionen sind ebenso wichtig. Es ist nicht entscheidend, wenn Sie ein Smartphone kaufen, aber es wäre nicht schlimm, wenn es darum, mit einer guten Kamera geht. Sie wissen wahrscheinlich, dass die Software der Kamera verbessert werden kann, vor allem wenn es um Foto und Video-Stabilisierung.

Zumindest, aber nicht zuletzt eine echte High-End-Smartphone sollte immer auf die neueste Android-Version laufen. Da Motorola nun unter Googles schützenden Flügel ist, sollten die neuesten Softwareupdates kommen, auf seine Telefon-X-Tage, nachdem Google eine neue stellt.

Aber wir schneiden den Chit-Chat und werfen einen Blick auf Motorolas Flaggschiff Smartphone für den europäischen Markt, RAZR HD.

Es kommt mit einem 4,7-Zoll-AMOLED-Display mit 1.280 x 720 Pixel, angetrieben von einem Dual-Core Snapdragon S4 CPU 1,5 GHz getaktet hat 1 GB RAM, 16 GB interner Speicher und MicroSD-Kartensteckplatz.

Läuft Android 4.0.4 ICS out of the Box, erweiterbar auf bis zu?Jelly Bean 4.1, während die Liste der Connectivity-Features enthält 4G/LTE, WLAN a/b/g/n, Dual-Band, DLNA, WiFi-Hotspot, Bluetooth 4.0, MicroUSB, 3.5 mm Klinke, GPS und GLONASS.

Die Kamera auf der Rückseite des Smartphones ist eine 8-Megapixel-Einheit, mit Autofokus, LED-Blitz, Geo-tagging, Gesichtserkennung, Bild? Stabilisierung? und full-HD-Video Aufnahme-Unterstützung, während die Benutzer gerichteten Kamera verfügt über eine 1,3-Megapixel-Sensor. Es kommt auch mit einem 2.500 mAh Akku, während in 146 Gramm wiegen und 8,4 mm dick sein. \

Motorola haben kein Quad-Core-Smartphone in ihrem Portfolio, während der europäische Markt keine Priorität für es ist. Der US-Handy-Hersteller hat sein Geld auf dem North Amerian Markt und China, mit Smartphones, die ausschließlich auf den beiden oben genannten Märkten verkaufen.

Was erwartest du von einem Motorola X Telefon mit Google entwickelt? Bitte teilen Sie uns im Bemerkungsfeld.

« Back