Web Entwickler Add-On hilft Ihnen, Debuggen von Webseiten in Firefox

2014-01-10  |  Comebuy News

Moderne Web-Browser sollen die am schnellsten Surfen Erfahrung möglich für Benutzer bereitstellen. Sie verwenden Technologien z. B. Zwischenspeichern (Speichern Teile der Seite lokal für zukünftige Besuche), die sind toll für Endbenutzer, können jedoch große Ärgernisse bei der Entwicklung von Websites. Um diese Funktionen auszuschalten selektiv, benutze ich Web Developer für Firefox.

Comebuy Verwandte Artikel: Firefox 4 bietet Stille Add-on UpdatesMozilla: Firefox 4 wird "Super-Duper fast'Microsoft Add-on Blätter Firefox-Nutzer AttackMozilla Browser Add-ons öffnen werden die WebMozilla Korrekturen 13 Firefox 2.0 Fehler personalisieren

Web Developer ist ein No-Frills-Symbolleiste mit zwölf Tasten, jede ein eigenes Dropdown-Menü öffnen. Einige davon sind selbsterklärend, wie das Deaktivieren-Menü für das Deaktivieren der Zwischenspeicherung, Java, JavaScript und andere Browserfunktionen. Andere benötigen ein wenig mehr rätselhaft, wie das CatchAll-Sonstiges-Menü, mit dem Sie zur Anzeige von Linie Führungslinien, einem Lineal und einer Lupe und zur Herstellung von Frames veränderbar.

Webentwickler können eine große Zeitersparnis. Ich vor kurzem in einer komplexen JavaScript-Anwendung arbeiten musste, und zu meiner Arbeit auf der Serverseite (nicht lokal) zu tun hatte. Ich würde eine JavaScript-Datei zu speichern, zu FTP und dann müssen die Seite um zu sehen, meine Änderungen neu zu laden. Wegen der Art, wie die Anwendung erstellt wurde, würden schwer-Aktualisieren der Seite mit STRG + F5 würde nicht die zwischengespeicherten Dateien loszuwerden, und nicht meine neuen Änderungen. Ohne Web Developer hätte ich Sie manuell den Cache jedes Mal leeren. Webentwickler lassen Sie mich dies mit einer einzigen Option lösen: ich nur Browser caching insgesamt deaktiviert, und der Browser immer die aktuellsten Dateien abgerufen.

Im Vergleich zu sorgfältig strukturierten Mozillas Firefox fühlt Add-on Firebug, Web Developer eher eine zufällige Ansammlung von Werkzeugen. Random bedeutet nicht planlos, aber: jedes Tool hat seine Verwendung, und sie kann alle nützlich auf einmal oder andere. Zwei kurze Beispiele: die Bild-Dateigrößen anzeigen-Option im Menü "Bilder" können Sie eine ganze Seite für große Bilder auf einen Blick zu überwachen und die Outline-Tabellen-Option im Menü Gliederung können Sie schnell sehen, ob Tabellen richtig zur wurden (Tabellendaten anzeigen) oder als für das Seitenlayout anstelle von DIV-Elementen (wie in 1998 Krücken).

Da Web Developer nicht gründlich dokumentiert ist und als Toolbox mit lose-Dienstprogrammen erstellt wird, ist der beste Weg, um mit ihm vertraut nur damit herum zu spielen. Dank seiner einfachen Layout Sie können einfach einmal durch die Menüs öffnen und herauszufinden, die meisten Elemente was basiert nur auf dem Etikett. Wenn Sie nicht weiterkommen, können Sie immer die kurze FAQ geschrieben von Author Chris Pederick überprüfen. Es ist nicht umfangreich, aber könnte Ihnen aus der Klemme helfen.

Web Developer ist sowohl für Chrome und Firefox erhältlich, aber ich benutze es nur auf Firefox, im Tandem mit der ausgezeichneten Firebug Add-on. Gemeinsam macht dieser Combo Firefox in einem Browser ein Kraftpaket für die Entwicklung von Websites und Webanwendungen mit JavaScript-Reich.

« Back