WebJet kündigt Flug nach Office 365 und Azure

2014-01-08  |  Comebuy News

Microsoft wird Webjet in der Cloud mit Office 365 und Azure, heben, Microsoft hat heute bekannt gegeben. WebJet sagte, dass es der Umzug gemacht, wie es bereitet sich auf ihr Geschäft in Australien und Neuseeland zu erweitern.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft und HP-team bis auf öffentlichen und privaten Cloud DiensteMicrosoft bringt Windows Azure, Office 365 bis ChinaMicrosoft schlägt fehl, um Windows Azure TrademarkBuild 2012 zu sichern: Microsoft Azure Cloud OS auf Windows Phone 8Windows Azure ist Microsofts neue 'Wolke' Plattform erstreckt sich

Bewegung unterstützt jüngste Wachstum in Webjets online Besucherfrequenz und Buchungen. Die Website hatte $768 Millionen im Gesamt Provisionen für Geschäftsjahr 2012, ein 30-Prozent gegenüber dem Vorjahr laut Microsoft.

News und Diashows auf Microsoft

Anfang nächsten Jahres, sagt Webjet plant, bewegen auf ein Hybrid-Cloud mit Exchange und Exchange Online und Lync Online für File-sharing und online-Kommunikation bereitstellen, Microsoft. Alle sind Teil von Office 365. WebJet sagte Azure für seinen mobilen Service und eine neu gestaltete Website ist, Microsoft.

"Office 365 können wir unsere Geschäftstätigkeit zu skalieren, da wir unser Produktangebot zu diversifizieren weiterhin im Inland und die Webjet Marke weltweit zu erweitern" Webjets Leiter des Lösungserstellung Graham Anderson, sagte in einer Erklärung.

"Wir haben die Möglichkeit, neue Mitarbeiter hinzufügen und sicherzustellen, dass wir Talente zu gewinnen, die für ein Unternehmen interessiert ist, die besten technologischen Werkzeuge weiterhin zu helfen ihnen ihren Job bereitstellt."

WebJet Office 365 wählten, "weil es sich von der Konkurrenz mit seinen Hybrid anbieten, geben uns die Flexibilität und Zuverlässigkeit der Umsetzung in der Wolke oder on-Premise, unterscheidet", sagte Anderson.

Durch Verschieben in der Wolke, Webjet hofft Verwaltungszeit reduziert und Kosten Wartung von Servern und Speicher, sagte Anderson. Gibt, die frei von IT-Personal darauf konzentrieren, "strategische Projekte, die Wachstum und Hilfe unterstützen Antrieb unter dem Strich", sagte er.

Darüber hinaus hat die Reise-Website eine app für das neueste Betriebssystem von Microsoft, Windows 8 entwickelt.

"Die Veröffentlichung enthält die flüssige Philosophie zunächst mit unserer mobilen Plattform-Anwendungen etabliert", sagte Webjets Geschäftsführer, John Guscic. "Als solche bedeutet es weit weniger Tastendrücke für Verbraucher und eine weichere Strömung der Buchungsprozess und Integrationsprozess von der ersten Anfrage bis zur Bestätigung."

Adam Bender auf Twitter folgen: @WatchAdam

Computerworld Australia auf Twitter folgen: @ComputerworldAU oder nehmen Sie Teil an der Computerworld-Konversation auf LinkedIn: Computerworld Australia

« Back