Welche papierlosen Büro? Faxgeräte zu verweigern, zu sterben

2014-01-08  |  Comebuy News

Das papierlose Büro scheint nicht näher an der Realität, wie fliegenden Autos. Wie verbunden, wie jeder ist, scheint es, dass Dokumente drucken oder Senden von Nachrichten auf dem Papier am Rande der Ausrottung sollte, sondern eine neue Umfrage zeigt an, dass wir verschwenden noch weit mehr Papier, als wir sein sollte.

Comebuy Verwandte Artikel: Go papierlose mit OfficeDropThe papierlose OfficeBusiness Papier verwenden bleibt HighNational Nr.-Print-Tag: nehmen Sie das Versprechen?Verbraucherorientierung Trend schafft es Sorge, Arbeitnehmer Vorteile

Um herauszufinden, wie Büros verwenden Papier, Nitro, digitale Dokumente und Workflow-Firma Befragten mehr als 500 Mitarbeiter im Büro, ausgewogen nach Geschlecht und setzte sich in allen Regionen des Landes. Die Ergebnisse zeigen einen Trend in Richtung eines papierlosen Büros, aber die harte Realität ist, dass Papier eine harte Gewohnheit scheint zu brechen zu sein.

Laut der Umfrage Nitro 42 Prozent der Befragten senden Faxe "die meiste Zeit" oder "immer" (siehe Infographik unten). Was bedeutet das überhaupt? Gibt es noch Menschen, die nicht e-Mail, instant messaging oder jede andere Form der digitalen Kommunikation nutzen? Es scheint unwahrscheinlich--wenn nicht gar unmöglich.

Nur 3,9 Prozent Anspruch auf "never" Faxe zu senden. Zählen Sie mich in diesem Haufen. Ich besitze ein Faxgerät, das irgendwo in meinem Dachboden Staub erfasst, ist aber nie benutzen es. Wenn jemand verlangt, dass ich etwas fax, entrüstete eine etwas viszerale Antwort. Ich dann erklären, dass es 2012 ist und, dass wir darüber hinaus Faxen entwickelt haben.

Drucken eines Dokuments, signieren, und dann scannen und mailen die digitale Version ist technisch genau das gleiche wie bei der Verwendung eines Faxgerätes. Es sparen keine Papier, da Sie noch eine Hardcopy drucken zu unterzeichnen, aber es noch mehr technologisch als ein Faxgerät entwickelt wird. Die bessere Lösung ist die Verwendung der digitalen Signatur-Technologien anzunehmen, also wir müssen physisch das Stück Papier unterschreiben werden können.

Es gibt eine Reihe von helle Punkte in der Umfrage. Fast zwei Drittel der Befragten teilen zwischen 50 und 100 Prozent ihrer Dokumente elektronisch, und praktisch den gleichen Anzahl Bericht mit weniger Papier im Büro als vor fünf Jahren. Es scheint, dass wir wenigstens voran.

Teil des Problems scheint zu sein. Fast acht von zehn Arbeitnehmer zwischen 18 bis 35-Austausch von Dokumenten elektronisch mehr als die Hälfte der Zeit, aber diese Zahl fällt auf 60 Prozent für Arbeitnehmer 55 und älter.

Als jüngere Arbeitnehmer, geboren und aufgewachsen im Internet Reifen wurden, konnte die Verwendung von Papier jäh gelöscht werden. Faxgeräte sind bereits als antiquierte Technologie angesehen, aber sie werden hoffentlich eines Tages völlig ausgestorben. Bitte, lass es in meinem Leben sein.

« Back