Westminster Rat wählt BT für HR und Finanzen System Überholung

2013-12-28  |  Comebuy News

Westminster Rat erwartet, um £30 Millionen zu retten, nach Vereinbarung einen deal mit BT, seine Plattformen HR und Finanzen zu sanieren.

Comebuy Verwandte Artikel: Westminster Rat CIO Umzug nach Essex County CouncilSix London Räte Zeichen gemeinsam Dienstleistungen Deal mit CapgeminiCapita Trumps, die BT als Favorit für den Stadtrat für £320m Barnet DealWestminster £190 m London öffentlichen Sektor networkO2 startet kostenloses Wi-Fi nach London bringt

BT wird festgelegt, eine "radikale Neugestaltung" Westminster-Rats vorhandenen Dienste in ein acht-Jahres-Rahmen-Abkommen, die das Unternehmen laufende Systemmanagement an den Rat zu ermöglichen zu sehen, wird eingeführt.

Das Service Agreement wurde auch in Hammersmith & Fulham und das Royal Borough of Kensington und Chelsea als Teil der Abmachung zu aktivieren, die Freigabe der Dienste über die drei Behörden empfohlen. BT sagte, dass eine weitere 17 Stadtbezirke haben auch Interesse im Vertrag, Computersysteme in Finanzen und HR-Abteilungen zu ersetzen.

Westminster Rat zufolge wird der Deal ihre Kosten reduzieren, indem £30 Millionen, Halbierung der Aufwand, den, die es durch die Fortsetzung ihrer aktuellen Angebote, die entstanden wären.

Zuvor Westminster Council ausgelagert seine HR durch Serco, mit Oracle-Systemen, mit Finance Systeme laufen intern mit JD Edwards-Software von Liberator gehostet.

Dies war ein "alt altmodisch und unkoordinierte" Grundlinie zu arbeiten aus, sagte Westminster-Rats-COO Barbara Moorhouse, und der Rat jetzt eine Unit 4 Agresso-Plattform verwenden.

Agresso bietet bessere Berichterstattung und Systeme Funktionen als seine aktuelle Infrastruktur Moorhouse hinzugefügt, zu seiner Erreichung schneiden Bürokratie durch seinen Beschäftigten, mit BT bietet managed Service für einige, aber nicht alle seine Systeme HR und Finanzen.

"Wir ein einheitliches System für HR und Finanzen haben," sagte Moorhouse Computerworld UK, "sie müssen eng aufeinander abgestimmt werden. Es ist eine Technologieplattform Systeme ist sehr flexibel, wir denken, die gibt uns viel Kraft für unsere Teams die Werkzeuge sehr effektiv nutzen zu können."

"Dies wird durch BT technischen Fähigkeiten unterstützen, und die Systeme insgesamt sowie bietet einige der Dienste auf anderen Websites für Transaktionsdienste unterstützt."

Moorhouse hinzugefügt: "Wir versuchen und stellen Sie sicher, dass alle unsere Finanzen und HR-Prozesse als eine integrierte Suite arbeiten. Es klingt nicht zu sexy, aber in den meisten Unternehmen ist es so kurz was tatsächlich erreichbar ist."

Neil Rogers, President of Global Government, BT Global Services, fügte sie hinzu, dass der Vertrag in der Hauptstadt die Tür-Angebote mit anderen Stadtteile öffnen konnte.

"Dies ist ein Wahrzeichen-Deal für BT und bietet eine gute Gelegenheit, einen echten gemeinsamen Dienst in einer Reihe von London Boroughs zu entwickeln", sagte Rogers.

"Wir sind zuversichtlich, die Arbeiten mit drei Behörden bieten enorme Vorteile für die Räte und es ihnen ermöglichen, mehr Wert für Geld für Londons des Rates Steuerzahler angeben."

Im vergangenen Jahr einer Gruppe von zwanzig London-Räte, einschließlich Westminster eines Rahmenvertrags für Back-Office-Dienstleistungen im Wert von bis zu £1,4 Milliarden, im Rahmen eines Angebots zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

« Back