WHO-wie global Cyber-Sicherheitsgruppe benötigt gegen Bedrohungen aus dem Cyberspace: Kundra

2014-01-10  |  Comebuy News

Die Bildung einer weltweiten Cyber-Sicherheitsgruppe, die ähnlich zu der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird benötigt, um wichtige Informationen, nach ehemaligen Vereinigten Staaten Bundesregierung chief Information Officer bei Vivek Kundra zu teilen.

Comebuy Verwandte Artikel: Ehemaliger CIO der US-Regierung tritt SalesforceKundra, CIO der USA, Verknüpfungen, die SalesforceUS braucht Sicherheit Netzwerkintelligenz oben eine NotchFeds Wanderung auf den CloudCloud-computing und Governance im digitalen Zeitalter treten

Rede anlässlich des australischen Information Industry Association (AIIA) in Canberra, sagte Kundra, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der emerging Markets für Salesforce.com jetzt ist, der Vorschlag kam als Folge versucht, sichere Verwaltung von Rechenzentren 2094 während seiner Amtszeit CIO im Weißen Haus.

Detaillierte: Informationssicherheit 2011 Forschung Berichten.

"Im Rahmen der Bundesrepublik [Regierung]-Systeme, wir erkannt, dass mit 2094 Rechenzentren wir nicht sehr sicher waren," sagte Kundra. "Die fragmentierte Infrastruktur und das ungleichmäßige Talent Verteilung in Bezug auf die Verwaltung diese Rechenzentren schuf Schwachstellen."

Ein weiteres Problem konfrontiert Kundra war US-Regierungsvertreter, die manchmal glauben, weil sie besessen und das System bearbeitet, sie sicherer seien. "Wenn Sie über die nationale Sicherheit denken, unsere [US] Führungs- und Infrastrukturen seit den Tagen des Pony-Express wurde angegriffen haben," sagte er.

Wie fast überall auf der Welt ist jetzt über das Internet verbunden, sagte Kundra WHO-wie Cyber Security Behörde könnte Austausch von Informationen über Risiken und Zusammenarbeit auf globaler Ebene, viel, wie die WHO bei der Beurteilung der Epidemien. "Wir können nicht behaupten, dass wir in einem geographisch eingeschränkten Gebiet leben, wenn es um Sicherheit geht," sagte Kundra. "Die Macht des Internets ermöglicht es Ihnen, in das globale Netz anschließen aber lässt Sie auch angreifbar."

Darüber hinaus skizziert Kundra, wie er eine "First Cloud" Richtlinie innerhalb der US-Regierung auf was er verschwenderisch als IT-Ausgaben senken bereitgestellt.

"Wir wurden US$ 80 Milliarden auf Informationstechnologie, Ausgaben noch als wir auf die Bürger-Erfahrung, die wir realisiert, dass es eine der schlechtesten war, weil Sie mussten entweder in der Linie für Regierungsstellen warten am Telefon oder Formular ein langes Papier aus, um einige dieser Dienste erhalten."

Um Regierungsbeamte ein klareres Bild der Ausgaben geben, entwickelte er eine IT-Dashboard, das die Leistung jedes IT-Projekt und Haushaltsausgaben geteilt.

Innerhalb von Wochen nach dem Dashboard Liveschaltung stoppte die Veteran-Angelegenheiten-Abteilung 45, die es Projekte und vier von ihnen beendet.

"Cloud gezwungen zuerst eine Injektion des Verbrauchers Technologien in das Unternehmen und Abteilungen nicht Milliarden von Dollar für Upgrades ausgeben müssen aber einer Vorstellung von Service-provisioning bewegen konnte," sagte Kundra.

Hamish Barwick auf Twitter folgen: @HamishBarwick

CIO Australia auf Twitter folgen: @CIO_Australia

« Back