Wie kann RIM speichern die BlackBerry-Marke in drei einfachen Schritten

2013-12-30  |  Comebuy News

BlackBerry ist eine ikonische Marke. Leider auf seine aktuellen Flugbahn wird BlackBerry eine ausgestorbene Marke in nicht allzu ferner Zukunft sein. RIM hat ein solides Fundament, und es kann noch gerettet werden, aber RIM muss aufhören Dinge zu werfen, an der Wand nur um zu sehen, was bleibt.

Comebuy Verwandte Artikel: Saudi Arabien wird nicht BlackBerry Daten ServicesWhy BlackBerry Mobile Fusion ist die Zukunft der SmartphoneRIM für die RIMRIM startet erste-Touchscreen-Slider BlackBerry Torch 9800 in Bildern verbieten

Ein Wall-Street-Journal Bericht heißt, die Felge ist der Prüfung "alle Möglichkeiten" Dinge umdrehen und stetig seinen einbrechenden Marktanteil. Anstatt jede Möglichkeit gleichzeitig, sollte RIM zurück zu skalieren und folgen Sie dieser einfachen drei Schritten um die Dinge wieder auf Kurs:

1. Fokus

Anfang dieses Jahres gab leitender RIM, dass er nicht einmal sicher war, wie viele verschiedene Modelle des BlackBerry Smartphone RIM derzeit produziert. Es ist ziemlich schlecht, wenn Sie Ihre eigene Firma macht nicht einmal wissen wie viele Geräte.

Ich überprüfte die RIM-Website. Ich weiß nicht, wie viele BlackBerry-Smartphones weltweit sind, aber es gibt 22 verschiedene Modelle für die Vereinigten Staaten allein aufgeführt. Das sind zu viele. Es ist eine Verschwendung von Ressourcen für Felgenbremsen, es ist zu viele Variationen für drahtlose Anbieter und Entwickler, um gerade zu halten, und es ist verwirrend für Einzelpersonen, die versuchen, ein Smartphone zu wählen.

Wählen Sie drei. Bieten Sie eine Schneide Flaggschiff BlackBerry Smartphone, eine Mitte der Straße-Modell, das alle Kernfunktionen hat, die Menschen von einem BlackBerry-Smartphone erwarten und ein ökonomisches Modell für Menschen mit sehr knappen Budgets.

Wenn du es bist Vergiss Ablenkungen wie Lizenzierung aus der BlackBerry OS oder Umstellung auf Android Smartphones zu entwickeln. Niemand will eine sterbende-mobile-Plattform lizenzieren, wenn RIM selbst kann nicht herausfinden, wie Sie es vermarkten und RIM muss mit der Marke zu halten, die es zum Tanzen gebracht.

2. Nix das Tablett

RIM versuchte. Ich würde sagen, es versucht tapfer, aber glaube ich nicht wirklich. Die Realität ist, dass das PlayBook-Tablet ein Blindgänger. RIM vor kurzem ergeben, dass es etwas mehr als 1 Million der Tablette seit seiner Einführung vor über einem Jahr verkauft hatte. In der Zwischenzeit Apple verkauft mehr als 15 Millionen iPads letzten Quartal und 3 Millionen neue iPads der ersten Wochenende gestartet wurde.

Es ist nicht nur RIM. HP ist nicht Lumpen in die Welt der Technik und es auf seine TouchPad-Tablet den Stecker gezogen.

RIM kann sehr gut auf dem Tablet-Markt eines Tages konkurrieren können. Aber vorerst einen--Focus Schritt hierzu. RIM muss sparen und seine Ressourcen zu optimieren, wenn es um weiterzukämpfen überleben will. Die Tablette ist eine Ablenkung.

3. Umarmen Sie Verwaltung mobiler Geräte

Wie Smartphones und Tablet-PCs am Arbeitsplatz besetzt haben, hat die Verwaltung mobiler Geräte (MDM) explodiert. RIM hat MDM vor der Verbraucherorientierung davon gemacht und BYOD (bringen Sie Ihre eigenen Gerät) Trends schaffte es cool. Es ist nur, dass RIM MDM als proprietäre Plattform Pionierarbeit geleistet, die BlackBerry-Geräte nur verwaltet.

Mit der Einführung von BlackBery Mobile Fusion erweitert aber RIM die Funktionen von BlackBerry Enterprise Server (BES)--RIM-mobile Geräte-Management-Plattform--, iOS und Android-Geräte zu integrieren. RIM hat einen massiven Kundenstamm von Unternehmen, die bereits auf BES beruhen kann, und es seine Position um ein de-facto Führer auf dem neuen MDM-Markt zu werden.

RIM ist nicht tot, aber wenn es die Strategie "alles versuchen weiter" es wahrscheinlich nicht lange. Diese drei einfachen Schritte hilft RIM den Halt wieder zu erlangen, und aktivieren sie den mühsamen Prozess der Wiederherstellung den Respekt und das Renommee der Marke BlackBerry beginnen.

« Back