Wie PC-Sendungen zu löschen, können Haushalt Maschinen Erleichterung bieten.

2013-12-30  |  Comebuy News

Die schlechte Nachricht hält für Microsoft und PC-Hersteller mit Marktforschungsunternehmen Gartner und IDC Mittwoch Berichterstattung-Datensatz Rückgang der globalen PC-Sendungen für das erste Quartal 2013 Rollen. Gartner sagt PC Sendungen sah einen 11,2 Prozent-Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, während IDC sagte, war es näher an 14 Prozent.

Comebuy Verwandte Artikel: Netbooks nicht zu sinkenden PC MarketTablets auszugleichen, Smartphones delle PC Sendungen im zweiten QuarterHP Hämmer Dell PC MarketApple einzige Firma PC-Umsatz steigern, GartnerPC Umsatz bleibt stark

Die Zahlen abweichen, aber die Grundaussage ist das gleiche: der PC-Markt nicht, was sie einmal werden, und für PC-Hersteller, etwas muss sich ändern.

Seit der Einführung der Fenster 8 konzentrierten sich die PC-Hersteller auf teuren Ultrabooks, Cabrios und Hybriden zu Windows 8 Touch-zentrierte Startbildschirm nutzen. Werden Sie Samsungs neueste Notebook, Donnerstag angekündigt. Die Serie 9 Premium Ultrabook mit Full HD ist sicher Straße Krieger auf der Suche nach einem schlanken PC mit 13,3-Zoll-Display mit 1920 von 1080 Auflösung, einen 2,0 GHz Intel Core i7 Prozessor, 4 GB RAM und ein 128 GB solid State Drive ansprechen. Aber mit einem Preis von $1400, die Serie 9 Premium kostet nicht gerade aus den Regalen zu fliegen.

Computer-Hersteller gerne Maschinen so zu produzieren, weil die Ränder auf sie erworben sind höher, was bedeutet, dass Sie weniger Produkt für mehr Gewinn verschieben können. Doch der PC-Markt Brot und Butter stets über die Bereitstellung zahlreicher Low-Cost-PCs für Unternehmen und Verbraucher jahrein und jahraus. Und das ist ein Grund warum rückläufige PC-Sendungen sind solche Neuigkeit.

Preisdruck

Gartner und IDC, wenn Windows 8 nicht für den Rückgang der PC-Sendungen, die Schuld zeigen Sie auf die Preise als ein Faktor. "Die Kosten im Zusammenhang mit Touch PCs eine weniger attraktive Alternative zu dedizierten Tabletten und andere wettbewerbsfähige Geräte vorgenommen haben," sagte IDCs Bob O'Donnell in einer Erklärung Mittwoch. Gartner hinzugefügt, die "Nachfrage [portable PCs] blieb verlangsamen, da die Preise immer noch relativ hoch waren."

Mit PC-Hersteller konzentriert sich auf teure Maschinen waren für Einsteiger Notebooks während der frühen Roll-out Windows 8 nicht mehr interessant oder Feature-reiche als frühere Generationen. Aber das hat sich geändert in den letzten Monaten mit mehr Laptops Roll-out wie $500 Touch-fähigen Asus VivoBook X 202.

Hinzufügen von Touch kann nur den Anfang in eine Welle von Verbesserungen zu billigeren PCs sein. Am Mittwoch Kirk Skaugen, general Manager für Intel PC Client Group, sagte des Unternehmens bevorstehenden "Bay Trail"-Atom-Prozessoren liefern preisgünstiges Hybrid PCs und Notebooks mit Tablet-ähnlichen Akkulaufzeit. Bay Trail-Geräten werden voraussichtlich bis Ende 2013 mit Preisen von weniger als $600 für alles von Laptops mit abnehmbarer Bildschirm nach konvertierbaren Notebooks und auch desktop Türme angezeigt werden.

Könnte billig, dennoch voll funktionsfähige Haushalt Maschinen, Hilfe den unter Druck geratenen PC einige des Bodens wiederzuerlangen, die sie Tabletten und andere mobile Geräte verloren hat? Vielleicht, aber NPD Stephen Baker argumentiert, dass das beste für die Zukunft des PCs noch mit teureren Geräten ist. "Nun wir eine Verschiebung der Umsatz Weg gemäß$ 500 PCs und Tablets sehen in diesem gleichen Punkt Preis," sagte Baker PCWorld direkt per E-mail. "Wir sehen nicht das gleiche Maß an Verschiebung zwischen den beiden Produkten über $500." PC-Hersteller können sein Recht auf hochpreisigen, hohe Marge Geräte zu konzentrieren und überlassen der billigere Preis Punkte zu Tabletten. High-End-Maschinen sind sicherlich einen kleineren Markt zu bedienen, aber es könnte nur sein, wo PCs den größten Erfolg finden, wie Leute auf Laptops zu Gunsten von Tabletten für den täglichen Gebrauch aufgeben.

« Back