Wie sicher ein USB-Laufwerk zu entfernen, selbst wenn Windows, dass es nicht sicher sagt, dies zu tun

2014-01-10  |  Comebuy News

Windows ermöglicht nicht immer ein Flashlaufwerk oder eine externe Festplatte sicher entfernen. Klaatu fragte das Antwort-Line-Forum um Rat.

Comebuy Verwandte Artikel: Ich kann nicht ausstoßen, dieser Stick (oder externe Festplatte) Sperre und Codieren Ihre flash-Laufwerke mit BitLocker To Go-Verschlüsselung in Windows 8Safely entfernen USB-Laufwerke nur durch ausstöpseln Ihnen USB-Laufwerke mit Bitlocker an GoPC Security schützen: Ihre Fragen beantwortet

Wenn Sie ein externes Laufwerk aus einem Laufcomputer einfach ziehen, sind Sie Ärger bringen. Sie können Dateien zu verlieren, Absturz von Anwendungen oder sogar ruinieren alles auf dem Computer. Aber entfernen es sicher nicht immer so einfach, wie es sein sollte.

[E-Mail Ihre Tech-Fragen toanswer@pcworld.comor kannst du sie auf ThePCW Antwort Line Forum.]

Windows integrierte Lösung in der Regel funktioniert: Klicken Sie auf das Symbol Hardware sicher entfernen im Infobereich (aka der Taskleiste oder Systray) und wählen Sie das Laufwerk. Wenn Sie die Nachricht ""sicher zu Hardware entfernen erhalten, ist es sicher, die Hardware zu entfernen.

Aber manchmal "normalerweise" nicht gut genug, und Windows stattdessen sagt aus, dass "dieses Gerät derzeit verwendet wird."

Aber Windows wird nicht Ihnen sagen, was das Gerät benutzen. Ohne diese Informationen ist es schwer zu wissen, wie das Problem zu beheben.

Raten, macht einen guten Start. Schließen Sie alle Windows Explorer Fenster, sowie alle Programme, die eine Datei vom Laufwerk belegt werden könnte. Wiederholen Sie dann das Symbol "Hardware sicher entfernen".

Wenn das nicht funktioniert, können Sie einfach schließen Sie Ihren Computer--nicht Überwintern sie oder tun Sie es im Sleep-Modus-- aber vollständig heruntergefahren. Das immer funktioniert, aber es braucht Zeit und unterbricht Ihren Workflow.

In der ursprünglichen Forumsdiskussion, Flashorn bot eine verbesserte Variante: Melden Sie sich aus, melden Sie sich und versuchen Sie es erneut. Es ist schneller als eine vollständige Herunterfahren und Neustart, und es wird wahrscheinlich schließen, welcher Prozess das Problem verursacht. Aber es braucht noch Zeit.

Deshalb bevorzuge ich Unlocker. Sollen Ihnen helfen freie Dateien, die Windows nicht Sie löschen lassen, hilft es auch kostenlose externe Laufwerke. Unlocker kostet nichts, nicht, obwohl Sie ermutigt, eine Spende von $5 zu machen sind.

Downloaden Sie und installieren Sie das Programm. Dann, beim nächsten Start von Windows sagt Ihnen, dass ein "Gerät derzeit im Einsatz," mit der rechten Maustaste des Laufwerks und wählen Sie Unlocker. Das Programm wird Ihnen sagen, welcher Prozess oder Verfahren das Problem verursachen.

Es wird auch Lösungen anbieten. Es kann der Vorgang beenden, aber das kann Windows unstable machen. Sie können auch versuchen, die Dateien aus einem oder allen Prozessen zu entsperren, ohne sie zu töten.

Meine Lieblings-Lösung ist nicht auf dem Menü "Unlocker". Sobald Sie wissen, welcher Prozess das Problem verursacht, können Sie in der Regel herausfinden, welche Anwendung müssen Sie schließen--sie haben im Allgemeinen den gleichen Namen. So schließen Sie das Programm manuell, alle entsprechende Dateien, speichern Sie nur dann verwenden Sie das Symbol "Hardware sicher entfernen" wieder.

« Back