Wie Sie auf Ihrem iPhone Carrier IQ deaktivieren

2014-01-10  |  Comebuy News

Umschalten von 'Diagnose & Usage' auf 'Off' deaktiviert Carrier IQ auf ein iPhone. iPhone-Nutzer die Carrier-IQ-Software deaktivieren können, die eine Unruhe bei den Verbrauchern ausgelöst hat, befürwortet Blogger und Privatsphäre in nur vier Schritten.

Comebuy Verwandte Artikel: Umfrage: Apple iPhone 3GS Benutzer ' sehr satisfied'Mobile-Privacy-Debatte Prüfversuchs über versteckte Smartphone AppCarrier IQ Rootkit Protokolle alles auf Millionen von PhonesCarrier IQ Tracking: Ihre Fragen-Answered27, 000 Südkoreaner Sue Over iPhone Datenschutzverletzungen

Obwohl frühere Donnerstag Apple sagte, dass seine neuesten mobilen Betriebssystem iOS 5, die Carrier-IQ-Software nicht unterstützt, rutschte es in einen Vorbehalt.

"Wir hielten, Carrier-IQ mit iOS 5 in den meisten unserer Produkte zu unterstützen", erklärte Apple in einer Stellungnahme Donnerstag. [Hervorhebung hinzugefügt.]

In einem Follow-up-Gespräch geklärt ein Apple-Mitarbeiter, dass das bedeutete, dass Carrier IQ nicht in iOS 5 "auf allen Geräten," aufgenommen wurde, obwohl sie lehnte es ab zu sagen, welche Geräte die Kennzahlen-Software--nur diejenigen mit Diagnose eingeschaltet ist, vielleicht hatte? -- oder weiter erarbeiten.

Ein weiterer Teil des Apples Aussage gelesen, "Diagnostische Daten geschickt an Apple Kunden aktiv opt-in müssen um diese Informationen zu teilen."

Während Apples Kommentare auf den ersten Blick im Widerspruch zu den Erkenntnissen der iOS-Entwickler Grant Paul, behauptete Carrier IQ auf iOS 5 vorhanden ist schien, sagte waren sie eigentlich nicht, Paul am späteren Donnerstag.

In einem Update zu seiner ursprünglichen Analyse, Paul versichert iOS 5 Nutzer, die "Meine Untersuchungen ergeben, Apples jüngste Erklärung auf die Frage erscheint ganz korrekt zu sein."

Carrier IQ ist offenbar aktiviert, wenn der Nutzer verpflichtet sich, lassen Sie ihr Gerät Diagnosedaten an Apple--etwas, dass iOS 5 Posen zu senden, wenn es installiert-- oder später wird die Option manuell über die Einstellungen aktiviert.

Wie viele andere Handy-Hersteller und Netzbetreiber distanzierte Apple auch sich von der ungeheuerlichen Anschuldigungen gegenüber Carrier IQ, dass es Tastatureingaben zeichnet und SMS-Nachrichten protokolliert.

"Wir nie aufgezeichneten Tastenanschläge, Nachrichten oder andere persönliche Informationen für Diagnosedaten und haben keine Pläne, die jemals tun", sagte Apple in der Anweisung.

Der Aufruhr über Carrier IQ begann letzte Woche als Forscher Trevor Eckhart veröffentlicht Informationen über die Software, und beschrieb es als ein "Rootkit", die protokolliert Tastatureingaben und Benutzerverhalten aufgezeichnet.

Apple sagte auch, dass es Carrier IQ "von allen Geräten" schrubben würde mit einem zukünftigen iOS 5 Software-Update. Das Unternehmen lehnte es ab, einen Zeitplan für das Update-Release, jedoch festgelegt.

Gregg Keizer umfasst Microsoft, Sicherheitsfragen, Apple, Web-Browser und allgemeine Technik Eilmeldung für Computerworld. Folgen Sie Gregg auf Twitter, am @gkeizer, auf Google + oder Gregg's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist gkeizer@computerworld.com.

Finden Sie weitere Artikel von Gregg Keizer.

Lesen Sie mehr über Sicherheit in Computerworlds Thema Sicherheitscenter.

« Back