Windows auf ARM sagt "riesig", exec

2013-12-30  |  Comebuy News

BARCELONA--Das Potenzial von Windows 8 auf ARM hat Tablet und Laptop-Benutzer weltweit begeistert aber keiner mehr als die U.K.-Firma, die das Referenzdesign für Prozessoren bietet in den meisten Smartphones und iOS und Android Tabletten verwendet. MWC-Newsarchiv

Comebuy Verwandte Artikel: FAQ: WOA vs. X 86, die Windows tablet um zu holen?FAQ: Windows auf ARM ExplainedWindows 8 am ARM, dt. WOA Office apps für TabletsOffice für Windows auf ARM aufzunehmen: kostenlos oder nicht?Mozilla verpflichtet, Metro-Version von Firefox unter Windows 8

"Windows am ARM (WOA) äußerst erfolgreich sein wird und ist eine riesige Chance für ARM,", sagte Lance Howarth, executive Vice President von ARM-Marketing in einem Interview auf dem Mobile World Congress hier.

Howarth sprach mit Computerworld nur wenige Stunden vor der Windows 8 Verbraucher Release-Veranstaltung, die heute für ein Hotel in der Nähe der Konferenz geplant. Microsoft CEO Steve Ballmer wird voraussichtlich bei der Veranstaltung sprechen.

ARM ist besonders ermutigt, dass Windows 8 vorgesehen ist, auf mehreren Geräten, zumindest nach einem Plan von Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky auf Feb. 9 in einem inzwischen berühmten Blogbeitrag festgelegten angezeigt werden.

Der Blog sagte, WOA auf Tablets, Notebooks, Ultrabooks und Desktops laufen würde.

Die Windows 8-Veranstaltung Mittwoch im Hotel Miramar in Barcelona ist geplant, um eine volle zwei Stunden dauern, und nicht Webcast wie Microsoft mit seinen wichtigen Ankündigungen oft tut.

Howarth bestätigt, dass Microsoft die Verbraucher Vorschau-Software zum Download in Verbindung mit der Veranstaltung, oder möglicherweise kurz vor release wird.

Windows 8 "bricht die Wintel Architektur," sagte Howarth. "Von Microsoft Office auf Arm durch Metro und desktop-Versionen werden unterstützt und man kann sich frei zwischen den beiden mit volle Kompatibilität zu bewegen."

Die Consumer-Version kann nicht heruntergeladen werden auf ARM-Hardware, offensichtlich weil es keine noch, Howarth festgestellt.

"Es gibt keinen Unterschied zwischen ARM und Intel in Bezug auf Windows 8," fügte er hinzu.

Howarth festgestellt, dass während WOA ein Segen für ARM werden, das Unternehmen bereits 270 verschiedene Partner, die das Referenzdesign verwenden hat, um Chips zu erstellen.

2011 8 Milliarden Chips basierend auf ARM-Technologie wurden weltweit gebaut und nur ein Drittel auf Handys verwendet wurden. Die meisten verwendet wurden, in anderen Geräten, einschließlich eingebettete Chips, die Maschinen steuern, sagte er.

Arbeiten mit Leuten wie Apple, Google und nun Microsoft, muss ARM vorsichtig mit Customer-Partner, sie zu unterstützen sowie die Vereinbarung nicht, ihre Geheimnisse zu teilen, Howarth hinzugefügt.

"Wir beschreiben uns als neutrale Partei der Schweiz von der Halbleiter-Welt", sagte Howarth. "Unsere Partnerschaften basieren auf Vertrauen."

ARM's mobile Erfolg kommt teilweise wegen seiner Fähigkeit, starke Energieeffizienz zeigen. Während Intel in der Lage, einen effizienten Atom-mobilen-Chip, der Medfield zu produzieren wurde gesagt Howarth, dass es "zwei Generationen hinter ARM... im Bereich der Energieeffizienz."

ARM, mit etwa 2.000 Mitarbeitern weltweit, hat ca. 6 Arbeitnehmer in Seattle stationiert direkt mit Microsoft auf Windows Mobile und seine anderen Betriebssystemen arbeiten. Die Arbeit mit Microsoft vor rund einem Dutzend Jahren begann, sagte er.

Howarth räumte ein, dass die ARM-Marke ist nicht allgemein bekannt ist, auch wenn es sehr verbreitet ist. "Wir nennen wir anonyme Ubiquität haben", sagte er. "Wir sind überall, aber niemand weiß es."

Matt Hamblen umfasst mobile und drahtlose, Smartphones und andere Handhelds und drahtlose Netzwerke für Computerworld. Folgen Sie Matt auf bei @matthamblen oder Matts-RSS-Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist mhamblen@computerworld.

Erfahren Sie mehr über Mobile und drahtlose in Computerworld's Mobile und Wireless Topic Center.

« Back