WordPress 3.4 bietet keine Streit-Thema-Tests

2013-12-28  |  Comebuy News

Obwohl ein paar Monate länger als erwartet zu nehmen, haben Automattic und freiwilligen Entwickler endlich Version 3.4 der weit verbreiteten WordPress Blogging-Plattform veröffentlicht.

Comebuy Verwandte Artikel: Hacker-Gewinn-Root-Zugriff auf Wordpress 3.0 ServersWordPress Blogging Software ReleasedMicrosoft zieht Stecker am Live Spaces Blog PlatformWordPress führt die Blogging-Plattform PackWordPress Security Update Patches externen Bibliotheken, mehrere Schwachstellen

Diejenigen, die ein auf die neue Ausgabe Upgrade genießen solche Features wie die Möglichkeit, Themen zu testen, vor der Anwendung auf die gesamte Blog-Website und die Möglichkeit, ihre Beschriftung Fotos HTML-Code hinzuzufügen.

WordPress ist die weithin Blogging-Plattform verwendet, bereitgestellt für Blogs fast die Hälfte der Welt, nach einer aktuellen Schätzung von Web services feste Pingdom. Die Entwickler haben geplant, neue Versionen der open-Source-Software alle drei bis vier Monate. Version 3.4, ist jedoch die erste Version seit Dezember letzten Jahres, als Version 3.3 veröffentlicht wurde.

Die größte Hinzufügung zur neuen Ausgabe ist eine neue Theme Customizer, nach WordPress Mitbegründer Matt Mullenweg, die die neuen Features in einem Blog-Eintrag erklärte. Ein Design ist von Drittanbietern kostenlose oder bezahlte-Formatvorlage, die über die WordPress-Website, geben den Text und das Layout einer angepassten gelegt werden kann. Dieses Feature ermöglicht Ihnen, neue Themen, in einem Testmodus zu sehen, bevor Sie sie veröffentlichen. Es erleichtert auch ziemlich radikal den Prozess des Auswählens, Hintergrund und Bilder.

"Im Theme Customizer... können Sie spielen, um mit verschiedenen Looks und Einstellungen für Ihr gegenwärtiges Thema oder Sie denken über die Umstellung auf ohne Veröffentlichung, die in die ganze Welt ändert" Mullenweg schrieb. "Für Themen, die sie unterstützen, können Sie Farben, Hintergründe und natürlich benutzerdefiniertes Bild Header ändern."

"WordPress noch nicht historisch behandelt rich-Media und andere digitale Assets auf intuitive Weise," so das Thema Customizer und verwandte Funktionen ist etwas "viele Nutzer schätzen," sagte Irina Guseva, Analyst für die reale Geschichte Gruppen-Analyst-Firma, die die Blogging-Plattform in einem E-mail-Interview deckt.

Das Entwicklungsteam wird im Customizer in künftigen Ausgaben weitere Funktionen hinzufügen.

Bemerkenswert ist auch die Möglichkeit, HTML-Code hinzufügen, Bildbeschriftungen, ermöglicht den stilistisch Teile der Beschriftungen zu formatieren und Links hinzufügen. Weitere neue Funktionen sind die Fähigkeit der Software, Links zu einzelnen Nachrichten zu erkennen. Links zu einzelnen Nachrichten werden automatisch in vollständig formatierte Nachrichten auf der Seite umgewandelt. Verschiedene Fehler Funktionen, Leistungsverbesserungen und Entwickler Optimierungen wurden ebenfalls hinzugefügt.

Potentielle Nutzer können entweder eine Version gehostet von Automattic oder von anderen Hosts bereitstellen, oder laden Sie ein Exemplar auf ihren eigenen Servern ausgeführt. Aktuelle Benutzer können über die Schaltfläche "aktualisieren" aktualisieren, die auf ihre administrative Konsole erscheinen wird.

Nach ihrer Tradition der Namensgebung der Veröffentlichungen nach jazz-Musiker wurde nach dem Gitarristen Grant Green WordPress 3.4 benannt.

« Back