ZESCO verbindet fünf Nachbarländer mit LWL Glasfaser

2014-01-08  |  Comebuy News

Zambia Electricity Supply Corp. (Zesco) hat Phase zwei ein Glasfasernetz-Erweiterung-Projekt gestartet, die benachbarten Simbabwe, Malawi, Botswana, Mosambik und der Demokratischen Republik Kongo erstellen Sie einen Telekom-Hub in der Region verknüpft werden.

Comebuy Verwandte Artikel: Libyen-basierte LAP Green erleidet Rückschlag für Faser PlansHuawei Uganda liefert Glasfaser Internet BackboneChina zur Verbesserung der Haushalt Internet-Geschwindigkeiten mit neuen TargetsRising Strom Kosten hit afrikanischen Daten MarketLibya der LAP Green Network in Gesprächen zu verkaufen legt

Die Firma sagte, dass sie über US$ 93 Millionen zum Abschließen der Installation des Netzes, zur Deckung von 6.500 km bis Ende dieses Jahres geplant ausgeben werden.

Das Unternehmen hat bereits Namibia und Tansania mit seinen Glasfaser-Netzwerk nach Christopher Mubemba, Zescos Direktor des Getriebes verbunden. Die Firma sagte die Glasfaser-Netzwerk, genannt Fibrecom, bereits 60 Prozent der Internet-Verkehr des südlichen afrikanischen Landes trägt.

Das Netzwerk soll erleichtern die Bereitstellung von Breitband Kommunikationsdienste, Banken, Schulen, Krankenhäuser, Ministerien und der Wirtschaft in verschiedenen Teilen von Sambia und regionalen Ländern, die schlechte Dienstleistungen aufgrund mangelnder Kommunikationsinfrastruktur miterlebt haben.

Das Geld für die Netzwerk-Erweiterung-Projekt wird von der chinesischen Regierung durch die Bank of China und wie erwartet, hat chinesisches Unternehmen ZTE von Zesco installiere die Glasfaserkabel beauftragt wurde. Das Glasfaser-Netzwerk wird auch erwartet, um Effizienz und Zuverlässigkeit in der Kontrolle und Verwaltung des elektrischen Netzes durch Hochspannungs-Leitungsschutz, Inter-Land-Operationen und nationalen Aufruf Rechenzentrums-Betrieb zu verbessern.

Die Entwicklung wird auch Sambia, um eine schnelle und umfassende Telekommunikations-Rückgrat haben ermöglichen.

In den letzten zwei Jahren hat das Unternehmen etwa 13 Millionen $ von Glasfaser-Netzwerk entsprechend Mubemba, anlässlich einer Presseveranstaltung diese Woche generiert. Minister für Verkehr und Kommunikation Christopher Yaluma sagte die Investition von Zesco verbessert die Lebensgrundlagen der Menschen als verlässliche Informationen und Kommunikationstechnologie (IKT) erstellen Sie Investitionsmöglichkeiten in ländlichen Gebieten und die Umsetzung der e-Health, e-Commerce und e-Learning.

ZESCO die Stromkabel sollen bieten zuverlässige Telekommunikation Unterstützung für Mobile, fixiert und Internet-Technologie und werden derzeit von Telekom-Betreiber einschließlich Südafrikas MTN und Airtel verwendet.

Im Jahr 2011 veröffentlicht Zesco 3G-Spektrum, das ermöglicht mobile Dienstleister 3G-Dienste bereitstellen und wird erwartet, dass die Erhöhung der Geschwindigkeit.

« Back