ZTE's neue Smartphone funktioniert in allen europäischen LTE-Frequenzbändern

2014-01-08  |  Comebuy News

Der ZTE Grand Ära LTE ist die neueste Erweiterung des Unternehmens Grand Serie und ist kompatibel mit LTE-Netzen in Europa, so das Unternehmen am Montag.

Comebuy Verwandte Artikel: ZTE zeigt ambitionierten Line-Up: Quadcore-Tabletten und Telefone GaloreA näher betrachten ZTEs-Android-Handys: ZTE-Ära und die N910China ZTE: Apple verliert Rand mit langsamen Tempo des iPhone ReleasesZTE stellt Grand X Android SmartphoneZTE, China Handy Demo 4G LTE TDD

Derzeit europäische LTE-Netzen zu betreiben, vor allem mit den 800MHz, 1800MHz und 2600MHz und Frequenz-Bands, und im Gegensatz zu Apples iPhone 5, ZTE's Grand Ära LTE können die Kommunikation alle drei. Das iPhone 5, funktioniert auf der anderen Seite nicht auf 800 MHz und 2600 MHz-Bändern, in nur wenigen europäischen Ländern, u.a. in Großbritannien und Deutschland mit LTE-Netzen kompatibel zu verlassen.

Andere Smartphones, die ebenfalls alle drei Bands unterstützen gehören der Galaxy-S-III-LTE von Samsung Electronics und Nokias anstehenden Lumia 920. Aber Europa hinkt noch die USA, wenn es darum geht die Zahl der LTE-Geräte können Benutzer aus.

Unterstützt alle drei LTE-Bands in Europa nicht nur geographisch weiter verbessern, aber kann auch die Systemperformance verbessern, wenn ein Operator, mehrere von ihnen verwendet. Die 800-MHz-Band Merkmale machen zum Beispiel es besser auf durchdringenden Wände, während das 2600MHz-Band mehr Frequenzen Operatoren zur Verfügung, kann hat zu höhere Geschwindigkeiten bieten können. Wenn Telefon und Operator beide Bands unterstützen, erhält der Benutzer das beste von beiden.

Die 1800MHz-Band liegt irgendwo dazwischen, mit besser Innenabdeckung als 2600MHz. Es bieten auch höhere Geschwindigkeiten wenn Betreiber Zugriff auf 20 MHz Frequenzen für sowohl download und upload Verkehr, das ist der Fall für die Deutsche Telekom in Deutschland, aber nicht für EE in Großbritannien

Der Grand-Ära-LTE ist ein Mittelklasse-Smartphone, das auf Android 4.0 basiert. Es wird von einem 1,5 GHz Dualcore-Prozessor angetrieben und hat eine 4,5-Zoll-Display mit einer 1280 720 Pixelauflösung und Gorilla-Glas-Schutz.

Das Telefon ist 8,5 Millimeter dick, verglichen mit 7,6 mm für das iPhone 5. Es hat auch eine 8-Megapixel-Kamera und 16GB embedded-Speicher.

Preise war nicht bekannt, aber der Grand Ära LTE ist in Europa bis zum Ende des Jahres und in den Nahen Osten und Nordafrika in der ersten Hälfte des nächsten Jahres starten soll.

Im Allgemeinen weiterhin LTE Fortschritte zu machen. Es gibt jetzt mehr als 100 kommerzielle Netze auf der ganzen Welt nach Industrieorganisation GSA (Global mobile Suppliers Association). Die GSA prognostiziert auch, dass 159 kommerzielle Netze und läuft bis Ende 2012 werden.

Senden Sie News Tipps und Kommentare an mikael_ricknas@idg.com

« Back